Fromme Wacht (Schauungen & Prophezeiungen)

Fenrizwolf @, Samstag, 03. Februar 2018, 14:51 (vor 1036 Tagen) @ Fenrizwolf6750 mal gelesen

Forscher sind alarmiert, das Käseblatt ganz blutverschmiert
auch wenn es keinen juckt, der Finger an der Feder zuckt
Es gibt wohl ganz üble Dämonen
die in uns sind, und sogar in uns wohnen
die unablässig tun, was sonst allein der Deibel tut
Da erzürnen sich grundgütige Gemüter
empfindlich bis aufs Blut

Des Albes Pochen klopft an das Herz
so wie ich mit ihm gerungen
Der Himmel ist ganz starr vor Schmerz
taub sind all die Engelszungen

Was mag der Herrgott mir verheißen
mit dieser unheilvollen Stille
in der Engel sich mit Teufeln beißen
um des Herren Wille

In größter, ärgster Not
schreck ich auf, fast bis ins Lot
des Herren heil’gster Ruf
triff mich wie ein Pferdehuf

Es kann nicht sein, was nicht sein darf
halb bin ich Mann, halb bin ich Schaf
zwischen Himmel und der Hölle

…erwürgt der Uhu ein Gewölle

War er es gar, der mich da rief
aus heimlicher, stiller Wacht
während ich da schlief
in tiefschwarzer Nacht


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion