Selbstbild (Schauungen & Prophezeiungen)

Wodans Sohn @, Dienstag, 30. Januar 2018, 09:24 (vor 1035 Tagen) @ Explorer6983 mal gelesen

Hallo und guten Tag

Wenn ich diese Prophezeiungstexte lese, frage ich mich immer wieder, was für ein Selbstbild so manche Menschen haben.
Wieso glauben Menschen, daß ein göttliches Wesen sie bestrafen will?
Wieso glauben sie, Strafe verdient zu haben?
Gerade bei Christen ist mein Unverständnis ob deren Selbstbildes am größten, hat doch Christus von Verzeiung und Liebe gesprochen. Wie passt das zu Strafe und Verdammnis?
Ja, meist dann wird sofort irgend etwas aus dem alten Testament zitiert, Sintflut, Sodom und Gomorra, was aber überhaupt nicht zu den Lehren von Christus paßt. Aber, wenn sie schon nicht den Lehren Christus folgen, warum nennen sie sich dann Christen? Sollten sie sich dann nicht eher Mosisten oder Davidisten nennen ?;-) (Der Scherz mußte jetzt sein.)

Als Nachtrag noch ein interessanter Satz zum nachdenken:

Liebe deinen Nächsten, wie dich selbst.

Das bedeutet auf keinen Fall Selbstaufgabe.

Gruß,

Wodans Sohn


Ja, eines Tages sterben wir.
Aber an allen anderen Tagen nicht!


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion