Avatar

Irlmaier... (Schauungen & Prophezeiungen)

offtopic, Mittwoch, 31. Januar 2018, 00:38 (vor 1037 Tagen) @ Taurec7178 mal gelesen

Hallo!

Ich bin in der Gegend aufgewachsen und habe als Kind und Jugendlicher noch etliche kennengelernt, die Irlmaier persönlich kannten. Tatsächlich genoß Irlmaier hohes Ansehen bei den Leuten wegen seiner Fähigkeiten. Beschrieben haben sie ihn als zurückgezogen, aber herzlich.

Irlmaier hatte etliche Gerichtstermine und die Leute sagten damals auch, Irlmaier wäre ein "Fuchs" gewesen. In meiner Gegend heißt das aber nichts schlechtes, es heißt nur, daß derjenige durchtrieben, gerissen und schlau ist. Es gab nicht viel und man mußte schauen, wo man blieb. Man "fuchste sich eben durch".

Ich traf keinen, der ihn einseitig negativ beschrieben hätte. Eigentlich im Gegenteil.

Eins jedoch macht mich heute stutzig: ich habe damals nichts über einen dritten Weltkrieg gehört, erst als ich ein Buch über Prophezeiungen las, bekam ich Kenntnis davon, daß Irlmaier angeblich einen solchen sah. Komisch, keiner in meiner Jugend erwähnte dies.

Daß jemand wie Irlmaier irgendwann die Schreiberlinge wie die Motten das Licht anlocken würde war klar und ich gehe heute davon aus, daß Irlmaier nur zustimmte, weil Geld winkte, das keiner hatte - sofern er denn überhaupt gefragt worden war. Etwas zu sehen heißt ja nicht, die Fähigkeit und Macht zu bekommen, es zu verhindern, auch nicht, gleich zu wissen, was das überhaupt bedeutet. Er wurde wahrscheinlich einfach nur ausgenutzt.

mfg

ot


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion