Der strafende Gott (Schauungen & Prophezeiungen)

Wodans Sohn @, Donnerstag, 01. Februar 2018, 09:59 (vor 1035 Tagen) @ IFan6885 mal gelesen

Hallo und guten Tag

In dem Text über Gott und Prophezeiung war es meine Intention zu zeigen, dass das Bild einen strafenden Gottes falsch ist und somit auch die Geschichten über ein göttliches Strafgerichts.

Das bedeutet aber nicht, dass damit alle zukünftigen Katastrophen vom Tisch gefegt sind, denn Katastrophen passieren und sind nicht selten von Menschen gemacht.

Ich zweifle aber besonders stark, wenn ein Seher oder Prophet, mit angeblicher Weisung von Gott, Engeln etc. , irgend eine Form von Strafgericht verkündet. Gerade wenn von den Gläubigen oder Priestern bestimmte Rituale gefordert werden, bin ich besonders kritisch. Das erinnert mich an meine Kindheit, wenn man über ein Straßenpflaster hüpfte, und dabei versuchter bestimmte Felder nicht zu betreten, andere waren dagegen sichere Felder.
Das ist ein naives Gottesbild.

Viel Grüße

Wodans Sohn

P.S. Ich habe einmal gelesen, Gott hätte gesagt: "Fürchtet euch nicht"


Ja, eines Tages sterben wir.
Aber an allen anderen Tagen nicht!


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion