Realität (Schauungen & Prophezeiungen)

Hope @, Sonntag, 07.07.2013, 18:02 (vor 3282 Tagen) @ Eyspfeil (21981 Aufrufe)

Hallo Eyspfeil,

ich lebte tatsächlich Jahre im Ausland und habe das erlebt. Ich habe erlebt, dass der Mensch, wie Gustav Jung immer behauptet, ein soziales Wesen ist.

Vorher habe ich es geträumt zu einem Zeitpunkt, als ich noch garnicht daran dachte, ins Ausland zu gehen. Die Träume waren damals für mich Alpträume. Alle Träume, die ich je träumte, die eine "gewisse Qualität" bargen, wurden wahr. Manche Träume waren nur kurz, so eine Art kurze Warnung oder Hinweis, anderen richtig lang wie Spielfilme.

Daher hatte ich mir, als ich dann im Ausland lebte und mir bewusst wurde, was mir bevorstand, Gold angeschafft (was allerdings geklaut wurde). Ein Währungscrash, Bankencrash (Banken waren Montagsmorgens geschlossen, Unruhen etc....) Madmaxszenarien sind reines Hollywoodgedöns.

An BB:
leider hatte ich nicht genügend Zeit für das Verfassen des Beitrages. Von daher wirkt er unvollständig.
Themenbezogen ist er dementsprechend, dass ich denke, Dinge gesehen zu haben (in Träumen), die schon eingetroffen sind (Auslandsaufenthalt als Beispiel), andere Träume die ich hier im Weltenwendeforum wiedergab ebenso, und einige stehen noch aus.

Daher: Wir werden Krieg erleben, aber keine völlige Zerstörung. Aber schlimm wird es werden.

Der letzte Traum, vor ein paar Monaten, seither ist es beendet mit Träumen, handelte von Häusern in Trümmer. Ich duckte mich, zusammen mit anderen Menschen, in Trümmern. Aber ich weiß nicht, vor was genau wir uns duckten. Es war Krieg. Das wusste ich. Ich sah viele Tote. Und ich weiß wo. Süddeutschland. Zwischen Stuttgart und Karlsruhe. Wer angriff, weiß ich auch nicht. Das war nicht Thema im Traum. Das Thema war für mich persönlich. Die Botschaft war: ich werde es (leider) erleben.

lg
Hope


Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.
André Gide


Gesamter Strang: