Avatar

interstellare Staubwolke? (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Freitag, 12.07.2013, 21:58 (vor 3324 Tagen) @ Taurec (21644 Aufrufe)

Hallo, Taurec!

Falls eine todbringende, interstellare "Staubwolke" der Menschheit bekannt wäre,
dann erwischte das doch Niemanden mit tödlichem Resulat in Freien,
und auch jeder Bauer hätte bereits Tage zuvor seine Kühe im Stall eingesperrt.
Darüberhinaus
- ist den Schauungen dazu gemein, daß die Finsternis
völlig überraschend hereinbricht
- kommt die Wolkenwand beim Bauern bei Selb von Westen
(die Erde dreht sich jedoch Richtung Osten)
- ist diese Wolkenwand wie ein senkrechter Brecher:
Vom Boden, bis weit weit nach oben
- ist die gesehene Asche gelblich (=> Schwefel=> vulkanischen Ursprunges):
* in Lüneburg
* in Freiburg
* in Eggenfelden

Ich fürchte, da ragt auch hier ein Bein unter der Decke vor. :-D

Grüße!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: