Avatar

100 bis 500 Jahre "danach" (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Freitag, 28.06.2013, 02:04 (vor 3439 Tagen) @ Alex (22885 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Freitag, 28.06.2013, 02:28


<"...aber heisst es nicht irgendwo,
dass südlich der Donau dann nach dem Impaktor
total überbevölkert sei...">

Hallo, Alex!

Nein.
Heißt es nicht.


<"...und die Leute von dort aus in "die Wüste,
die entstanden ist" übersiedeln.">

Auch das insofern nicht, weil ein anderer Seher (Irlmaier)
und auch in völlig anderem Kontext!
Abgesehen davon, habe ich doch genau darüber
erst vorhin etwas geschrieben!

<"Lässt sich das durch irgendwelche Aussagen,
die als echt gelten, bestätigen?
">

Dein Unsinn natürlich nicht.
Jedoch hat IT Oma folgendes gesehen,
was Du auch selbst mittels kurzer Recherche
statt meiner, selbst hättest leicht finden können:
- Hannover Hafenstadt
- dort Segelschiffe aller Größen
- Deutschland eher ganz dünn besiedelt...
im Norden Flachdächer, wie jetzt in heißen Gegenden
- bis zur Donau hinunter weithin Wälder
- nur am nördlichen Alpenrande dichte Besiedelung
- völlig anderes - nämlich steppenartiges - Klima

Und all das hat doch rein gar nichts mit der Wahrscheinlichkeit zu tun,
in oder nach der Krise zu überleben:
Weil das nämlich wenigstens 100 bis 500 Jahre "danach" ist..

Gruß,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: