Bakterien als Ersatz-Dämonen der Neuzeit (Schauungen & Prophezeiungen)

Tony, Montag, 01.07.2013, 17:41 (vor 3244 Tagen) @ Walle (22170 Aufrufe)

Hallo Walle!

Ich hoffe, der Beitag war ironisch. :-D

Damit Bakterien/Mikroben/Parasiten oder was auch immer sich entfalten können bedarf es des richtigen Nährbodens.

Ein verschleimter/verseuchter Körper ist das Paradies für allerlei Ungemach.

Ein gesunder Mensch wie Ehret damals hat sich in den Pest und Cholera Herd gewagt und sich bester Gesundheit erfreut. So wie die meisten Rohköstler auch, die in die Tropen fahren und zum Teil sogar gefeiter gegen Mückenstiche sind, als die Ureinwohner. ;-)

Bezüglich der Mikroben-Lehre hat Burger in seinem Buch "Rohkost-Therapie" fachlich visiert die Bakterien-Propaganda von Pasteur entlarvt. Unbedingt lesen! Ich bin sprachlich zu dämlich um die Erkenntnisse sachgerecht darzustellen.

Empfehlenswert ist auch das "Geheimarchiv der Ernährungslehre" von Bircher, da wird unter anderem näher erötert, wie unser menschlicher Körper aus dem in der Luft vorhandenen Stickstoff mit entsprechender Darmflora Eiweiß synthetisieren kann. Es gibt bspw. gewisse Naturvölker deren Eiweißgehalt der täglichen Ernährung unter 1% beträgt und eine phänomenale Gesundheit besitzen.

Rätselhaft ist auch, wie nur 1,5% Eiweiß in der Muttermlich des Menschen ein Baby so rasant zum Wachsen bringen kann. Die Eiweiß-Propaganda weist hier erhebliche Wissenslücken auf. Die Paradiesfrüchte haben bspw. nur 0,6 %.

Interessant ist vor allem der sogenannte "Blind"-Darm des Menschen, da nach Schaube unser Organismus bei Bedarf und Not alles selbst produzieren kann. Hinsichtlich Trans-Mutation habe ich in diesem Forum schon einmal etwas gelesen gehabt.
Im Netz gibt es nur die zensierte Version:
http://home.arcor.de/peace4you/kervran.pdf
http://www.smn-germany.de/dokumente/transmutation.pdf

Sobald ein Arzt heute mit Rohkost und Fasten therapieren möchte ist er schnell weg vom Fenster. Die ganze Pharma- und Nahrungsindustrie braucht kranke Menschen als Dauer-Saft-Pressen und Langzeit-Kunden. Deshalb wird auch strikt dagegen vorgegangen.

Gruß
Tony


Gesamter Strang: