@ BB (Schauungen & Prophezeiungen)

Ulrich ⌂ @, Germering, Freitag, 12.07.2013, 19:35 (vor 3364 Tagen) @ BBouvier (21639 Aufrufe)

Hallo BB,

Etwa eine kosmische Wolke? Allerdings sollte man die eine ganze Weile vorher entdecken, weil sie im Anfluge ganze Bereiche des nächtlichen Sternenhimmels abdeckt. Es sei denn, sie wäre sehr schnell und nähere sich aus dem Tageshimmel. Allerdings frage ich mich, man sie dann nicht doch ein halbes Jahr vorher (Erde auf der anderen Seite der Sonne) hätte bemerken müssen. Auch, falls sie dann erst Teilbereiche des Sternenhimmels abdeckt.

ja, sollte man meinen.
Der Astronom Fred Hoyle hatte dieses Szenario in seinem Roman "Die Schwarze Wolke" beschrieben.
http://dystopischeliteratur.org/2013/02/03/fred-hoyle-die-schwarze-wolke/
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-41760578.html

Gruß,
Ulrich


Gesamter Strang: