Avatar

zu einem Taschenfernseher wird geraten (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Montag, 01.07.2013, 20:02 (vor 3244 Tagen) @ Fthagua (22120 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Montag, 01.07.2013, 20:10

Hallo, Fthagua!

<"Er (der Harz) wird wohl erst einmal links liegen gelassen,
so meine Hoffnung.
">

Davon kannst Du mit absoluter Sicherheit ausgehen!
Wie bei anderen abgelegenen Ecken - vorzugsweise Mittelgebirgen -
rate ich Dir zu einem Taschenfernseher:
In der Tagesschau wird man dann doch hoffentlich
auch mal ein paar Panzer zeigen??
Weil - sonst bekommst Du davon dort rein gar nichts mit.
Was doch sehr bedauerlich wäre - oder? :-D
Das strategische Zwischenziel ist nämlich der Rhein,
das zu nehmende "Objekt" die Kanalküste.
Im Bayerischen Wald ist das letzte Rücklicht der Marschkolonnen
nach 3 Tagen im Westen verschwunden.

Dem (fiktiven) "Mühlhiasl" zugeschrieben:
=>
"Es wird so schnell gehen, daß einer, der beim Rennen
zwei Laib Brot unterm Arm hat und einen davon verliert,
sich nicht darum zu bücken braucht, weil er mit einem Laib auch langt."

Und der Katharina Leistnerin, die »Geißenkäthe«
(19. Jahrhundert) zugeschrieben:
=>
"Dann wird das Geld wie Fetzen auf der Straße herumliegen,
und die Kinder werden sich um die Apfelbutzen raufen.
Man soll auf die Berge flüchten, einen Laib Brot,
eine Speckseite und einen Krug Kirschwasser mitnehmen,
und wenn das alles aufgezehrt ist, ist auch der Krieg zu Ende."

("zuende" => dort lokal!)

Grüße!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: