Avatar

"Russischer Feldzug": Urängste aus der Völkerwanderung??? (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Sonntag, 07.07.2013, 23:45 (vor 3377 Tagen) @ Baldur (22012 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Montag, 08.07.2013, 00:04

<"....die archetypischen Fallängste und Co.
Ich bin völlig Deiner Meinung.">


Ach, du meine Güte!
Nun wird es aber massiv lächerlich. :rotfl:
Wieso nicht die Römer-Italiener nach Hamburg?
Die Schweden nach München?
Die Franzosen nach Leipzig?

Darüberhinaus:
Dieser gar völlig irrelevante (!!)
Achtwochenfeldzug - der sollte ein Trauma darstellen?? :-D

Nostradamus, VI/40:
=>
Vernichtung der Russen
und deren Scheitern am Rhein bei Köln.
V/94:
=>
Russischer Vorstoß Richtung Flandern,
Angriff auf Wien und Köln.

Die gesamten frz. Schauungen haben die innerstaatlichen Wirren
dort zum Inhalt - und nur hie&da, am Rande und nebenbei, wird erwähnt,
die Russen stießen quer durch Deutschland vor,
kämen ja aber nur bis zum Rhein:
"Interessiert uns nicht die Bohne!"

Da hätten die Franzosen ja sämtlich ein Trauma,
daß die Russen es nicht packen und scheitern! :-D
=>
Tolles "Trauma"! :ok:

Auch sei auf die Feldpostbriefe hingewiesen.

Gruß,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: