Avatar

ganz wissenschaftlich? (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Samstag, 06.07.2013, 02:30 (vor 3442 Tagen) @ Selly (21788 Aufrufe)

Mit liebem Gruß
Selly

Liebe Grüße auch Dir, Selly! :waving:

Aber weißt - wenn sich vor 150 Jahren schlicht-katholische Bauersfrauen
oder Nonnen daran machten, die Dunkelheit zu erklären,
dann endet das eben fast zwangsläufig mit Pater Pios
"Empfehlung":
=>
"Meine Auserwählten sollen meinen Zorn nicht sehen.
Bedeckt eure Fenster sorgfältig!"
Woraufhin Irlmaier wieder mal echot:
"Macht während der 72 Stunden keine Fenster auf und
hängt sie mit schwarzem Papier zu!"
Damit man ja nicht hinaussehen kann.
Denn:
Gottes Dunkelheit = Massensterben! :-D
=>
Darf man nicht zukucken!

Da die Dunkelheit das Zeichen des Zornes Jahwes ist,
müssen draußen eben Alle sterben.
Und - weil es draußen nicht nur dunkel, sondern zeitgleich
(logisch!) auch noch staubig ist, verfallen dann
technisch denkende Agnostiker auf die schräge Folgeidee,
nicht per oder in "Dunkelheit" töte ein wütender "Gott",
sondern das (per Studium das Alten Testamentes nur ausgedachte!)
"Massensterben" - das rühre wohl irgendwie vom "Staub" her??

Merke diese schräge Gedankenkette:
Dunkelheit=>Jahwezorn=>Massensterben=>Staub dabei?
=>physikalische Ursache des ursprünglich nur
auf religiös-frömmelnder Basis ausgedachten (!)
Sterbens, weil Jahwe in der Dunkelheit rummorde.

Und schon ist das Ganze "wissenschaftlich" nachvollziehbar. :-D

Gruß,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: