Wo sollte man leben um den Schauungen mit hoeherer Wahrscheinlichkeit zu entgehen? (Schauungen & Prophezeiungen)

wallmowharald @, Mittwoch, 26.06.2013, 11:53 (vor 3387 Tagen) (24732 Aufrufe)

Liebe Forenteilnehmer!

Ich als Schwabe wohne seit bald 4 Jahren in der Uckermark, nur 40 Kilometer vom Haff (=Quasi-Ostsee) weg in der vielleicht laendlichsten Region der BRD. Trotzdem habe ich trotz der schoenen Gegend hier immer wieder ein mulmiges Gefuehl... Vielleicht habe ich zuviele Schauungen gelesen, wonach da ja irgendetwas in die Nord- oder Ostsee fallen soll, womit wir mit 40 Hoehenmeter wahrscheinlich schlechte Karten haetten... ;)

Grundsaetzlich denke ich, dass es eh sehr schwer sein duerfte, die richtige Region zu finden, da ja anscheinend eh fast ganz Europa schlecht sein duerfte aus Prophetensicht. Aber auch im Hinblick auf bevorstehende schwere Buergerunruhen (wo man ja eigentlich kein Prophet mehr sein muss, um zu sehen, dass das wohl kommen wird), koennte es da aus Sicherheitsgruenden nicht sinnvoll sein, in sehr bevoelkerungsarme Gegenden mit einer etwas hoeheren Lage auszuwandern, etwa Mittel- oder Nordskandinavien? Was haltet Ihr davon?

gruss

um-harald


Gesamter Strang: