Avatar

ein veritabler Mückenschiß (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Donnerstag, 04.07.2013, 18:50 (vor 3380 Tagen) @ Georg (21999 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Donnerstag, 04.07.2013, 18:57

<"Trotzdem mag dieser die bestehenden Machtstrukturen erschüttern.">

1)
Festigen Kriege bestehende Strukturen wegen der äußeren Bedrohung -
die Menschen rücken zusammen ... wer immer auch regiert,
der bekommt dann auch noch Sondervollmachten.
Da wird auch rein gar nichts "erschüttert"!

2)
Inwiefern sollte dieser läppische Feldzug,
den man auf dem Globus überhaupt nur mit der Lupe fände (!),
wohl dazu führen, daß Staaten wie:
- Argentinien
- China
- Spanien
- Schweden
- Finnland
- Griechenland
- Tunesien
- die USA
- Australien
- Neuseeland
- Kanada
- Malaysia
- der Libanon
- Korea
- Indonesien
- Israel
- Indien
- England
- Brasilien
- Japan
- etc. etc. => =>
kollabieren?

Seit 1945 hat es schier unzählig viele Kriege
weltweit gegeben, gegen die dieser Feldzug
sich ausnimmt, wie ein veritabler Mückenschiß.

<"Die politische Kaste muss schließlich
irgendwohin gen Westen fliehen
.">

Du bist also allen Ernstes der Auffassung,
weltweit brächen "neue Zeiten" an, weil
Frau Roth, Herr Özdemir, Frau Merkel und Herr Westerwelle
sich mal kurz für 8 Wochen z.B. nach Orléans verkrümeln müßten?

Ich bitte Dich inständig, uns doch nicht weiterhin
mit Deinen schrägen Narrenpossen belästigen zu wollen.

BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: