welt ohne impakte... (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

detlef, Sonntag, 22. Juli 2012, 02:22 (vor 2644 Tagen) @ BBouvier13853 mal gelesen

eine welt ohne impakte - undenkbar fuer dich?
feuerstuerme, flammenmeere, verwuestungen - alle in einem eleganten pissbogen um "panama" herum.
je weiter von panama entfernt, um so staerker.

wie war das? erde, wasser und atmosphaere drehen sich mit einer geschwindigkeit von bis zu 1800km/std alle in die selbe richtung.
und dann bewegt sich die erde auf einmal in einer etwas geaenderten richtung.

schon eine aenderung der drehrichtung der erde um ein einziges grad(!) sollte meiner meinung die atmosphaere und das wasser voruebergehend mit bis zu ca 200 km/std in "die falsche richtung" fahren lassen. bis zur wiederanpassung.

was eine abweichung von einem einzigen grad fuer aequatorwulst und polabplattungen an hoehenvberaenderungen (vom erdmittelpunkt gerechnet) mit sich bringen wuerde, haben wir ueber die jahre auch schon oft genug ausgerechnet. die entstehenden plattenspannungen waeren fuer vukanismus und erdrisse auch ohne impakte schon bei einem mickrigen grad verschiebung mehr als ausreichend.
(selbst funkenregen!)

tja, da waeren wir wieder beim ewigen streitpunkt:
ich sage, wenn es polspruenge gegeben hat, dann sind sie auch moeglich - egal, wodurch ausgeloest.
du sagst, weder ein impakt, noch eine unwucht, noch die sonne haben die kraft, die erde kippen zu lassen.

gehen sie zurueck auf los, ziehen sie nicht 2000 ein.

gaehn,detlef


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion