Avatar

Himmelsrichtungen (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

BBouvier, Mittwoch, 18. Juli 2012, 12:48 (vor 2647 Tagen) @ offtopic14137 mal gelesen

Hallo, Offtopic!

Entschuldige bitte!
Es muss natürlich "Westen" heissen.
Morgens um halb drei bin ich besonders schusselig.
Unten der berichtigte Text.

Der Ursprung der Überlieferung könnte z.B. ein Stück weit
ostwärts Denver angesiedelt sein.

Grüsse,
BB

Zweiter Versuch:
=>
Tollmann beschreibt in seinem Fachbuche zu den Sinflutimpakten
einen uralten Bericht der Steppenindianer Nordamerikas.

Heftigste Beben schüttelten das Land.
Es wurde und blieb dunkel.
Dann erschien ein feiner, heller Saum Helligkeit am Horizonte.
Jedoch im Westen!
Um besser und mehr sehen zu können, eilte ein junger Krieger
auf einen nah gelegenen Hügel und spähte dort gen Westen.
=>
Was dort weiss an der Kimm erschien -
das war allerdings nicht die aufgehende Sonne,
sondern der Pazifik-Tsunami, der grade frei weg
über die Rocky-Mountains weiter gen Osten bretterte!


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion