aber klar doch (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

detlef, Mittwoch, 25. Juli 2012, 23:45 (vor 2643 Tagen) @ BBouvier13805 mal gelesen

moin,

Allerdings muss jegliche "Deutung" im Einklange
mit der Physik bzw. Ratio sein.

Jedoch (bitte) im Rahmen der Physik etc., sofern es sich
dabei um z.B. rein mechanische Dinge handelt.


hmm.. welche physik meinst du? - die, die jedes jahr ein paar teilchen entdeckt/postuliert, deren gemeinsamer nenner ist, dass sie schnell wieder vergessen werden, damit man sich die muehe sparen kann, sie mit dem einsteinschen weltbild in uebereinstimmung zu bringen?
oder die physik, die behauptet, dass das magnetfeld uns vor den solarteilchen schuetzt, aber der entfall des magnetfeldes dazu fuehren wird, dass die solarteilchen uns vor den solarteilchen schuetzen werden?
oder die physik, die uns beweist, dass die physikalischen gesetze in der praxis spaetestens dann stimmen, wenn man einen hammer dazu addiert?
oder gar die physik, die uns beweist, dass schauungen psychische phaenomene sein muessen, da eine umkehrung der zeit nicht denkbar sei?

selbst, wenn ich also voraussetze, dass du weder die physik meinst, die eine kugelform der erde als undenkbar bewiesen hat, noch die, die den lauf aller himmelskoerper terrazentrisch erklaeren konnte, bleiben da noch genug "physiken" zur auswahl.

mit der ratio ist das noch viel gemeiner. um die anzuwenden benoetigst du zwingend mindestens eine praemisse.
wenn du nun unter der praemisse arbeiten willst, dass die kenntnisse der momentanen wissenschaft umfassend genug sind, um allgemeingueltigkeit zu haben, bist du letzten endes gezwungen, schauungen in bausch und bogen als krankhafte psychische fehlleistungen zu kategorisieren.

die ratio gebietet es dir, den bericht der strassenbahngeschichte als psychische fehlleistung des berichtenden einzustufen, weil die wissenschaft keine erklaerung dafuer hat, wie information "in der zeit" rueckwaerts reisen koennte.
auch die von dir berichteten wellen an der kueste koennen unter annahme der praemisse physik und unter anwendung der ratio nur auf eines zurueckgefuehrt werden: ueberspannte phantasie. (ausgeloest durch geistige beschaeftigung mit den aeusserungen und werken anderer psychoten)

an dieser stelle gebietet die ratio uns nur eines - aufzuhoeren, unsere hirne mit abstrusem schwachsinn zu beschaeftigen.
mit anderen worten, das forum um unserer gesundheit willen zu schliessen, und auf den boden des rationalen zurueckzukehren.
(fuer die ganz harten faelle unter uns, die diesen kontakt mit der "realitaet" der wissenschaftlichen erkenntnisse scheuen, empfiehlt sich da schon ein rueckzug nicht auf die ratio, sondern gleich um zwei schritt auf eines der religioesen zukunftsforen.
mit der da geltenden praemisse "geht" dann wieder alles. vorausgesetzt es zielt in die "passende" richtung)

oder soll ich jetzt ganz boshaft werden, und dir eine selektive ratio nachweisen? eine, die wie ein ritterschild vor sich hergetragen wird, um die schlaege anderer abzuwehren, die aber die tiefschlaege eigener aussagen durchlaesst?

seit wann laesst du dich von "durchfahrt verboten" schildern aufhalten?
(egal, ob gegenstaendlich oder ideell?

gruss,detlef


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion