Avatar

Dichte der Wolke (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Taurec ⌂ @, München, Dienstag, 24. Juli 2012, 11:58 (vor 2697 Tagen) @ BBouvier14179 mal gelesen

Hallo!

Es kommt in Weiden ja nicht der Wellenimpuls an
- wie bei einem Tsunami -
sondern der Staub selber!

Ja. Das Material breitet sich von der Einschlagsstelle annähernd radial aus. Die Dichte der Wolkenfront nimmt also mit wachsendem Umfang ständig ab, so daß bei uns allerhöchstens noch ein laues Lüftchen ankommt, wenn das Ding in Gibraltar einschlägt.

Die Wolkenfront des Bauern aus Selb muß in Deutschland ihren Ursprung haben.

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh’ zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion