Naturkatastrophen nicht mit Politik & Religion mixen (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Wintermond, Dienstag, 17. Juli 2012, 13:13 (vor 2650 Tagen) @ nickela13988 mal gelesen


Erst recht wäre die entspannte Atmosphäre des Friedensjubels im Vorfeld des Krieges unvorstellbar. Ebensowenig das diplomatische Business-as-usual einer Friedenskonferenz auf dem Balkan

.
.Das Gute an Naturkatastrophen ist - Gesehenes wird üblicherweise halbwegs authentisch wiedergegeben.

Das Schlechte an Politik & Religion ist - Gesehenes wird automatisch eingefärbt und völlig umgedeutet, entsprechend den geschäftlichen Zielen der Organisation, welche das Individuum verinnerlicht hat.

Wenn du also in deinen Berechnungen mit "Friedensjubel" kalkulierst - womöglich war's Jubel darüber, dass die Anderen endlich weggepustet wurden.

Entspannte Grüße
Wintermond


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion