@ Detlef (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Ulrich ⌂, Germering, Donnerstag, 26. Juli 2012, 16:44 (vor 2667 Tagen) @ detlef14087 mal gelesen

Hallo Detlef,

die lausigen paar tausend tonnen gestein, welche sich da im meer verschoben haben,
haben mit 2 oder drei tagen verzoegerung (bin zu faul, das jetzt nachzuschauen) genau >gegenueber auf dem erdball (erd- nicht medizin-) eines der staerksten beben des >zeitraumes zur folge gehabt.

beginnend auf der Seite http://geofon.gfz-potsdam.de/eqinfo/list.php?page=881
(2004-12-26 00:58:49) kann ich in den folgenden Tagen und Wochen auf der Gegenseite, also bei ca. 85 Grad West, 3 Grad Süd, nichts finden.

Gruß
Ulrich


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion