Funkenregen (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Leonessa @, Montag, 16. Juli 2012, 18:40 (vor 2622 Tagen) @ nickela14635 mal gelesen
bearbeitet von Taurec, Montag, 25. Februar 2019, 12:16

Schlagwörter:


2. Zeitpunkt: Sommer, um die Mittagszeit. Da stimmen beide überein. Genauer ist da der WV mit seiner Angabe Mitte August. Das Wetter wird übereinstimmend mit sonnig und angenehm warm angegeben.

ITOma beschreibt eine von Westen kommende Wolkenwand, >
während sie wegläuft, wechselt die Farbe des Lichts zu rot,

Hallo,
vielleicht paßt da mein Traum dazu, den ich vor ein paar Jahren hatte. (Taurec
war so nett, mir diesen vor Kurzem, auf meine Bitte hin, aus dem Archiv zu suchen:

Der Traum spielt in meinem Schlafzimmer, dessen Fensterfront samt Balkon nach Westen ausgerichtet ist und

den Blick auf einen Waldsaum sowie eine Pferdekoppel, die zwischen unserem Grundstück

und den Waldrand liegt, freigibt.

Ich stehe also im Traum in meinem Schlafzimmer vor der geöffneten Balkontür. Das Zimmer, die Landschaft, sogar die Pferde auf der Wiese sehen absolut real aus, also nicht „traumhaft“ verzerrt oder verfälscht.

Es ist ein heller, milder Tag, entweder im Frühling oder Sommer, und ich sehe die Pferde grasen.

Plötzlich bemerke ich, dass der gesamte Himmel hinter dem Wald durchgehend feuerrot ist. Das wirkt unglaublich bedrohlich und ich nehme an, dass dies eine Feuerwalze ist, obwohl es weder züngelt noch raucht. Der Himmel, das rote Ungetüm, die Feurwalze, oder was immer es ist, kommt mit rasender Geschwindigkeit auf unser Haus zu, und zwar so schnell, dass mir klar ist, dass ich nicht einmal mehr die Zimmertür erreichen kann und ich somit auch die Flucht in den Keller nicht mehr schaffen werde.

Ich denke nur: „Die armen Pferde!“ und „hoffentlich geht es schnell und schmerzlos“.

Zum Glück wachte ich dann auf.

  • Beitrag gesperrt
  • in der Sammlung
14635 mal gelesen

gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion