Zwei + Eins ? (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Jayef, Montag, 23. Juli 2012, 01:27 (vor 2639 Tagen) @ BBouvier13863 mal gelesen

Hallo BB!

Wie schön, Dich wieder hier zu lesen!

Danke. Ich habe die letzte Zeit nicht viel (Zeit) wegen Familienumstaende.

Zu Deinem Zitat:
"Ich wachte morgens auf, schaute aus dem Fenster und sah,
daß es nicht hell wurde.
Es war wie eine sternenklare Nacht.
Ich konnte zwei rötliche Planeten sehen,
die sehr nah der Erde waren.
Sie waren in etwa so groß wie der Mond.
Der eine näher, der andere ein Stück weit hintendran.
Zudem gab es eine Menge greller Blitzeinschläge,
bei jedem Einschlag bebte die Erde
.“

Bei den "zwei rötlichen Planeten"
dürfte es sich um den "Himmelskörper" handeln
sowie bei dem anderen um unseren Mond.
Und der sieht ebenfalls rötlich aus, weil die Atmosphäre dann
bereits eingetrübt ist.

Gut moeglich. In dem Fall keine "seherische Unschaerfe" sondern "seherische Fehlinterpretation".
Es waere nett zu wissen wo sich die Frau im Schau befand und in welche richtung sie schaute - wenn sie das weiss.
Und woher ihre Idee von zwei Planeten kam (Interpretation oder seherisches Wissen).

- in meiner Schau der beiden zerplatzenden Impaktoren
schien die Sonne rosarot durch einen völlig grau bezogenen Himmel
- Nostradamus:
"Die Schwester des Mondes (die Sonne) zieht rostrot vorbei."
(Ja, ich weiss schon!)
- das "achtjährige Kind vom Bodensee" sah den Himmelskörper
riesig gross in Rot am Himmel stehen.
Und alles - aber wirklich alles (!) war in Rot getaucht
- nach Velten scheint der Himmelskörper wie ein dunkelroter Kern
durch einen grauen Schleier
- Irlmaier sieht "zwei Monde" am Himmel stehen.
Und oben die Frau eben "zwei Planeten".

So, dass ich davon ausgehe, nicht zwei "Planeten" näherten sich gleichzeitig.
Sondern es handelt sich dabei um den Mond, der rot erscheint.
Und um den Himmelskörper, "rot" wirkt.
Und eben demselben Irrtum sind wohl die Indianer aufgesessen.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

In dem Scharnier phantasiert der Autor
ziemlich hahnebüchenen Unsinn:
- Recently a new Red Star was discovered
- New Red Dwarf star discovered May 20, 2003... The Purifier?
- NASA astronomers estimate the newly discovered star
to sit about 7.8 light years from Earth (!!!)
- IS IT THE BLUE STAR KACHINA? :-D

Dass da jemand eine IKMANDD (Ich-Koennte-Mir-Auch-Noch-Denken-Dass...) zufuegt aendert nichts an die Hopi-Prophezeiung von eine doppelte blaue und eine rote Katchina.
Dabei waere dann die rote Katchina immerhin der grosse "Sauberer" (Oktober). Meine Gedanke bleibt aber dass die doppelte blaue dann vielleicht mit dem Meteoritenregen einigen Monaten vorher (August?) verbunden werden koennte. Oder noch was anderes, z.B. Blau trifft Merkur, Rot = ausgestossenes Teil von Merkur.

Bei Deine obige Schau/Nostradamus geht es um die rostrote Sonne. Ist das aber dasselbe Ereignis wie beim roten Planeten? Weil bei voellig grau bezogenem Himmel, wo man Muehe hat die Sonne zu sehen, es doch eher schwierig waere einen Planeten zu sehen... Ich dachte dass Du Deine obige Schau auch so etwa August eingestuft hattest?

Beste Grüsse auch!
Jayef


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion