Wer ist dieser ominöse Stuttgarter Seher überhaupt? (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Eyspfeil, Sonntag, 29. Juli 2012, 02:53 (vor 2636 Tagen) @ BBouvier13973 mal gelesen

Hallo BBouvier!

"Junger Mann bei Stuttgart":
=>
„"Es gibt ein entsetzliches Erdbeben.
Betroffen seien vor allem der Andreasgraben
und der gesamte Nordwesten der USA.
In den ganzen USA gebe es keine Elektrizität mehr.
Anschließend brechen in den Städten Unruhen aus,
auch in Deutschland, und sicher sei man nur auf dem flachen Land."

Entschuldige, wenn ich etwas vom Thema abweiche, ab diesen ominösen
Stuttgarter Seher wollte ich schon immer mal behandeln: Wer ist der
eigentlich, und von wem wurden seine Gesichte jemals geprüft, von wem
seine Gabe bezeugt, wer ist er überhaupt, wo wohnt er, wie alt ist er?

Seine Aussage etwa "das Jahr 2006 ist vorbei, eine Koalition von CDU und
SPD an der Macht", na ja, das klingt nicht unbedingt brilliant in meinen
Ohren, mal vorsichtig ausgedrückt.
Will mir aber kein abschließendes Urteil erlauben,
vielleicht weißt ja Du oder jemand anders etwas
Näheres über den Mann.

Es gibt halt eine Tendenz, die besten Seher wie Irlmaier zu kritisieren,
sie hätten nicht genau hingeguckt so in dem Stile, während irgendwelchen
wildfremden Freaks blindlings vertraut wird: Irgendein Stuttgarter
hat das Beben in Kalifornien gesehen. Ist das originell, nicht wahr?

Ich bin selbst aus Stuttgart und kenne den Mann nur aus Büchern - Stuttgart
ist eine absolute Wirtschaftsmetropole protestantischer Prägung, jemand der
sich hier mit dem Forumsthema befaßt ist ein wirklicher Paradiesvogel.

Vielleicht ist der Mann gerade deshalb ein echter Seher.

Herzliche Grüße,
Eyspfeil

P.S.: Bitte Mehlkasten tschecken


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion