Vergleich zweier Größen (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Mirans, Baden-Württemberg, Dienstag, 17. Juli 2012, 18:55 (vor 2648 Tagen) @ BBouvier13957 mal gelesen

<"Wenn...der größer als der Mond zu sein SCHEINT...">

Hallo BB,

Danke sehr, für Deine Informationen, Mirans!

Zu obigem:
Da haben wir ein ganz massives Problem.

Nicht nur, dass die Schauungen zur Grösse
durchaus erheblich symbolisch verfremdet sein dürften.
Dazu tritt noch der subjektive Irrum hinsichtlich der scheinbaren
Grösse von Himmelskörpern.
[...]
wobei es wegen des Leuchtens nicht ganz einfach ist, bei Dunkelheit
den Mond zwischen die Backen einer Schieblehre sauber und präzise einzugrenzen.

Das Ergebnis erstaunt:
Um die 3 Millimeter!!

Richtig, das menschliche Auge ist schwach beim Einschätzen von absoluten Winkelgrößen.

Es gibt aber einige Schauuungen (s. Übersicht Taurec), die davon sprechen, dass
mehrere Himmelskörper gleichzeitig sichtbar sind,
z. B. hier:

Alois Irlmaier (Bouvier, 2002): „Am Himmel steht ein zweiter Mond.“

Hier ist das menschliche Auge allerdings sehr stark, wenn es um den direkten Größenvergleich zweier Kreisscheiben am Himmel geht.
Denk mal drüber nach.

Gruß
Mirans


"Die Herrschaft der Dummen ist unüberwindlich, weil es so viele sind, und ihre Stimmen zählen genau wie unsere." - Albert Einstein
http://psiram.com/index.php?lang=de


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion