Avatar

Vergleich - die Zweite (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

BBouvier, Dienstag, 24. Juli 2012, 19:39 (vor 2644 Tagen) @ detlef13910 mal gelesen

<"BB lehnt grundsaetzlich die moeglichkeit ab,
dass ein impaktor genuegend energie aufbringen koennte,
die geschwindigkeit oder die richtung der erddrehung/
drehung der erdkruste zu beeinflussen.
">

Hallo, Detlef!

Stimmt genau!
=>
https://schauungen.de/forum/index.php?id=17568

Wäre ein Impaktor deutlich (!) grösser,
dann stiegen dementsprechend (nur) die verursachten Verwüstungen.
Bis hin zu: 1/10 der Erde - ihrer Gesamtzerschlagung.

Ein 1 Millimeter schier winziges Staubkörnchen
- nur mit sehr guten Augen überhaupt zu entdecken -
das wirft doch keine "Eisenkugel" von
über einem halben Kilometer (!) Durchmesser um.

Und auch keine mit 20 Millimetern Durchmesser.
Und dann hätte letztere im Original - als Impaktor -
bereits knapp einen halben Kilometer (!) Durchmesser.

Und so ein Einschlag vernichtete einen halben Kontinent:
Der der Nördlinger Rieses war nur 3x grösser.

Noch grössere durchschlügen dann irgendwann den Mantel der Erde.
Und noch immer kippte deswegen die Erde nicht um.
Genausowenig "kippt" eine Melone, wenn auf sie geschossen wird:
Sie fliegt nur auseinander.
=>
[image]

Ich sehe mir die Fakten an und folgere dann.

Grüsse!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion