Avatar

der Osterhase hat das Handtuch geworfen (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

BBouvier @, Montag, 01. Oktober 2018, 23:25 (vor 352 Tagen) @ Küfferle3335 mal gelesen
bearbeitet von BBouvier, Montag, 01. Oktober 2018, 23:34

Hallo, Küferle!

Du antwortest mir auf meinen Beitrag:
"Welcher "3. Weltkrieg" denn wohl?"
Folgendes:
=>
"Von meinen Standpunkt aus gesehen gibt es keine
grundlegenden weltpolitischen oder wirtschaftlichen Ereignisse
die das Erfüllen der Prophezeiungen unmöglich machen
."

Ich weise zum x-ten Male daraufhin, daß doch auch nicht eine (!)
valide Schau zu einem "3.Weltkrieg" existiert.

Auch wenn das Manche sicherlich bedauern, weil es sich
doch soooo schön davor gruseln läßt.
Insbeondere beim Schulterblick zu dem seit Jahrzehnten
fertig gepackten Fluchtrucksack:
Wegen der bösen Russen nämlich, die lt. "Prophezeiungen"
bereits seit 1815 planen,
Frankreich im Verein mit den Preußen (!) heimtückisch zu überfallen.
Denen könnte man dann mit seinem Dritterweltkriegsrucksack
schnell davonfliehen:
Da würden die aber ganz schön alt aussehen. :alt:

<"Warum ist hier im Weltenwendeforum ... der Glaube verloren gegangen?">

Wir haben herausgefunden und erkannt, daß es sich bei sämtlichen Texten,
die unter "Prophezeiungen" firmieren, um einen einzigen Wust
aus lauter Lügen und Betrug nur handelt, ohne jegliche Basis
valider Schauungen.
Ich gehe mal davon aus, daß Du auch nicht mehr an den Klapperstorch glaubst.
Oder an den Osterhasen.
Es ist keine Schande, sich einzugestehen, daß man früher mal
an irgenwelchen Unsinn geglaubt hatte, weil der von Autoritäten verkündet wurde.
Oder man den gar in einem Buche gedruckt hatte lesen können.
Eher schon, sich grundsätzlich zu weigern, unsinnig wirkendes
mal nüchtern zu prüfen, weil sich dabei ja herausstellen könnte,
daß es sich tatsächlich um lauter Unsinn handelt.
Und man sich umorientieren müßte.

Weiterhin an etwas zu "glauben", das sich nachweislich
als Täuschung herausgestellt hat, ist kaum sinnvoll.

Und da kann auch rein nichts "verloren gegeangen" sein,
weil zuvor doch nur eine hohle Lüge bestand.

Merke:
Gott hat den Menschen einen Kopf verliehen.
Und zwar nicht nur der Hutindustrie wegen.

Grüße!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion