Avatar

Das sind keine Schauungen (Schauungen & Prophezeiungen)

Taurec ⌂ @, München, Sonntag, 30. September 2018, 15:22 (vor 653 Tagen) @ Dannylee4165 mal gelesen

Hallo!

"Seit Jahren beschäftigte ich mich mit den Weltgeschehen und beobachte wie sich die Welt entwickelt, nun bin ich an dem Punkt angekommen, wo ich den Drang verspüre meine Schauungen zu teilen, hauptsächlich geht es um Weltpolitik. Es ist keine chronologische Reihenfolge.

Erst gestern wies ich darauf hin. ⇒ Fehlbare Betrüger?

China wird expandieren und eine Asien Koalition anstreben.
Japan wird ein Vasallenstaat unter China.
China wird zur Weltmacht aufsteigen und politisch den Ton angeben auf der Welt.
Russland ist neutral und versucht die Brücke zwischen China und Europa zu sein, Russland wird es sehr gut gehen.
Die USA wird es nicht mehr geben wie bisher, Staaten werden sich ablösen und die USA zerfällt in kleinere Staaten, der Hauptstaat wird weiterhin USA heißen aber außenpolitisch nichts mehr durchsetzten können.
Europa wird bestehen und der Bund zwischen den Ländern wird stärker, jedoch Wirtschaftlich kein Vergleich zu heute.
China und Indien werden starke Spannungen aufbauen.
China wird Taiwan Annektieren.

Durch den Tod von Xi Jinping wird die Kommunistische Partei in China ihr Ende finden..."

Mitgeteilt hat er aber nicht Schauungen, sondern wieder reine Ereignisbehauptungen.

Sätze wie die obigen sind in Schauungen schlichtweg nicht darstellbar. Sie übersteigen auch "inneres Wissen".

Jede Spekulation wäre müßig, wie er auf diese Aussagen kam, solange er nicht beschreibt, wie er darauf kam.

Wann sind wir endlich soweit, nicht mehr jeden Schwachsinn für eine Schauung zu halten, nur weil jemand es (ohne die Kriterien zu erfüllen) als Schauung bezeichnet?

Gruß
Taurec


„Es lebe unser heiliges Deutschland!“

„Was auch draus werde – steh’ zu deinem Volk! Es ist dein angeborner Platz.“


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion