Meditation----Bilder (Schauungen & Prophezeiungen)

Phoebus @, Montag, 01. Oktober 2018, 15:55 (vor 548 Tagen) @ Ranma3730 mal gelesen

Hallo Ranma,

ja es gibt sehr wohl Bilder bei der Meditation....es sind im Grunde meistens bewußte und unbewußte Gedanken die aus unserem Geist aufsteigen.

Wir fangen an sie dann wahrzunehmen, wenn wir einen sehr hohen innerlichen Grad an Ruhe erreicht haben. Damit ist gemeint dass wir anfangen nicht mehr auf unsere Gedanken zu achten, sondern uns nur auf die Atmung und die Nase konzenztrieren....Andere Meditatione schlagen auch vor ein Mantra zu singen oder sich auf eine Person oder Bild zu konzentrieren. Besser ist es aber sich auf die Atmung und Nase zu konzentrieren, weil Es von den Gedanken wegführt und der Geist dadurch im Bewußten relativ schnell ruhig wird.

So, bei geschlossenen Augen und anfänglicher tiefen Schwärze, enstehen plötzlich aus dem Nichts Bilder und Szenen.

Diese solltern wir eigentlich aber nicht beachten, sondern loslassen, weil sie wiederum nur Gedanken sind...unbewußte Gedanken.
Erst wenn man dann beim NICHTS verweilt, was praktisch zwischen den Gedanken ist...wird man in der Meditation weiter vorstoßen...

Ich persönlich bin bis da gekommen, weiter bisher noch nicht.

lg Phoebus


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion