Avatar

Wir wissen wohl kaum etwas solides (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Dienstag, 06.12.2016, 23:34 (vor 1549 Tagen) @ Malbork (5468 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Dienstag, 06.12.2016, 23:44

<"Also wenn Du und der alte Bouvier weiter so am Rad drehen,
dann koennen wir das Forum gleich dicht machen
.">

Hallo, Malbork!

Falls man sich nicht auf das stille Betrachten der Schauungen beschränkt,
dann hast Du sicherlich fast völlig recht.
Die Einschränkung insofern, als es sich dabei ja auch um die steril-abstrakte
Komponente des reinen Wissenwollens und der menschlichen Neugier handelt,
wir jedoch langsam feststellen, daß es sich bei dem sicher geglaubten Boden
künftiger Tatsachen eher um einen abgrundtiefen Sumpf handeln dürfte.
Ist da was??
=>
[image]

Wie gut haben es da doch die Kollegen im Prophezeiungsforum,
die fest an allerlei absurde Bibelsprüche glauben, und darüberhinaus auch
gleich noch völlig unkritisch und lernresistent an alles das,
was dümmliche Bücher und das Netz nur so hergeben
an erwiesenen Fälschungen und irrwitzigem Dummgelaber.

Insofern ernüchtert grüßt rundum:
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: