Spiele im Sandkasten - wann wäre eine Umkehr denn realistisch? (Schauungen & Prophezeiungen)

Baldur @, Mittwoch, 07.12.2016, 00:35 (vor 1618 Tagen) @ Malbork (5512 Aufrufe)
bearbeitet von Baldur, Mittwoch, 07.12.2016, 01:00


dann ist Chyren nur ein Hirngespinst von Nostradamus?

Hallo, Malbork,

der politische Irrsinn läuft doch schon seit den 60er Jahren, genauer, eigentlich seit Adenauer, und damit vom Anfang der US-Besatzerdeppublik Schland an. Meinetwegen noch als Fortsetzung der Weimarer Republik.

In den 60er Jahren kam die NPD in Bayern mal auf Werte über 5%. Ganz kurz nur.

So um 1990 gab es in Schland ein weiteres Aufbegehren mit den "Republikanern" von Franz Schönhuber, die am Alpenrand schon mal über 20% kamen. Aber nur dort, und nur kurz. Alles völlig nutz- und wirkungslos.

Bis zur AfD dauerte es weitere 25 Jahre (!). Die sind heute auf, sagen wir mal, 10-15% im Maximum.

Zur weiteren Prognose orientieren wir uns an Parteien wie der Schweizer SVP, der österreichischen FPÖ, und des Front National von Le Pen. Die sind im Gegensatz zur AfD bereits seit Jahrzehnten etabliert und haben noch immer keine Mehrheit.

Bis die AfD also in Schland etwas zu sagen hätte, würde es analog noch eine weitere Generation oder zwei dauern. Ob es dann auch so käme, ist immer noch fraglich, aber fast bis ganz sicher ist, dass ich dann bereits Wurmfutter bin.

Godot kommt nicht mehr. Jedenfalls für meine Generation.

Beste Grüsse vom Baldur

P.S.: mir kommt das so vor wie mit General Paulus in Stalingrad.
Das befohlene Ausharren bis zum Gehtnichtmehr hat sich nicht ausgezahlt. Es ist dumm und unklug, einmal eingenommene Positionen ohne Rücksicht auf die weitere Entwicklung stur, blindlings und hirnlos zu verteidigen, wenn man längst erkennen muss, dass die angenommenen Voraussetzungen gar nicht mehr vorliegen oder nie vorlagen.

Ich schliesse mich BBs Beurteilung an, dass es die unbelehrbaren Frömmler da besser haben, denn die Armen im Geiste sind selig und ihnen gebührt das Himmelreich. Angeblich - so wie die 72-jährigen Jungfrauen für die Selbstmordislamisten, oder so.

Als ob das nicht schon genug wäre, macht sich gemäss Frömmlerforum gerade jemand auf, als Spätberufener die längst haltlos gewordenen Phantastereien, die widerlegten Spinnereien und die grotesken Uralt-Erfindungen missionarisch zu verbreiten.
Da fehlen mir die Worte.


Gesamter Strang: