Nur der Clan zaehlt (Schauungen & Prophezeiungen)

Malbork @, Mittwoch, 07.12.2016, 01:05 (vor 1548 Tagen) @ Baldur (5590 Aufrufe)

Was hättest Du getan?
Beste Grüsse vom Baldur

Hallo Baldur,

ich weiss nicht, was ich an deiner Stelle getan haette. Ich kann Dir nur sagen, was ich getan habe bzw. noch vor habe. Vor 10 Jahren habe ich festgestellt, dass es keinen Sinn hat in der BRD weiterhin die Zeit zu verschwenden und bin dorthin, wo ich herkomme. Da habe ich meine Frau kennen gelernt, mit der ich mittlerweile drei Kinder habe, wobei das letzte Wort diesbezueglich noch nicht gesprochen wurde. Klar, als kleines Rad hast Du keinen Einfluss auf das Zeitgeschehen, aber Du kannst dir deinen eigenen Mikrokosmos aufbauen. Oberste Prioritaet hat bei mir der Aufbau einer Grossfamilie, einen Clan. Meinem Sohn impfe ich von klein auf ein, dass der Clan einen wichtigen Stellenwert hat. Freunde kommen und gehen, der Clan bleibt. Und gerade in der kommenden Zeit wird der Clan alles sein was zaehlt. Ich spiele mit dem Gedanken den neu entstandenen Milizen beizutreten, um spaeter leichter legal an Waffen zu gelangen. Privat besuche ich regelmaessig die Schiessanlage und komme mit der Glock und dem M16 gut klar. Seit ein paar Jahren betreibe ich Gartenbau, experimentiere mit der Herstellung von Biokohle und Biodiesel herum. In Zukunft werde ich mich mit Gleichgesinnten besser vernetzen wollen. Dabei spielt mir die Zeit in die Haende, da die Bedrohungslage zunehmend (vor allem in Westeuropa) steigen wird und immer mehr Menschen sich bei uns im Osten Gedanken machen (werden), wie man dieser aufkommenden Situation begegnen sollte. Ich bin jetzt 38 Jahre alt und so Gott will habe ich noch mindestens 20 Jahre vor mir in vollem Besitz meiner koerperlichen Kraefte. Ich werde sicherlich nicht das Handtuch werfen, wenn der Muselmann kommt.

Den einen oder Anderen nehme ich mit
Malbork


Gesamter Strang: