Avatar

500 Jahre: Pauschal eine "halbe Ewigkeit" (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Montag, 12.12.2016, 02:42 (vor 1543 Tagen) @ Eyspfeil (5156 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Montag, 12.12.2016, 02:56

Hallo!


Die Zeilen eins und zwei lauten:
=>
"De cinq cent ans plus compte l´on tiendra
Celui qu'estoit l'adornement de son temps
."

Übersetzung:
"Nach/im Verlauf von 500 Jahren wird man den höher bewerten,
Denjenigen, der die Zierde seiner Zeit war.
"

Das heißt, "Der" war (bzw. wird einst sein) zu seiner Zeit sozusagen eine Art verkanntes Genie,
und "500 Jahre" lang wird er danach umstritten/unterbewertet sein.
Wobei es sich eh nicht lohnt, bei "500 Jahren" beispielsweise
derlei "Rechnungen" zu veranstalten:
1519 plus 500 = 2017!! :-)
Denn bei "500 Jahren" handelt es sich um ein halbes Jahrtausend,
es handelt sich dabei pauschal um eine "halbe Ewigkeit".

Und es ist ebenfalls sinnfrei, nach bekannten Persönlichkeiten der Geschichte
oder Monarchen zu fahnden, denn falls "eine Zierde seiner Zeit" -
dann kennt den doch jedes Schulkind:
Und zwar bereits positiv!

Allerdings kommt womöglich Nostradamus selbst in Betracht,
denn bis zum heutigen Tage wird er angezweifelt, öffentlich nur am Rande wahrgenommen,
als "Spinner und Scharlatan" betrachtet, er wurde und wird verfälscht,
sein Werk war zeitweise gar verboten...in Schulbüchern kommt er überhaupt nicht vor.

An ihn - oder eine vergleichbare Figur - wäre daher zu denken.
An Jemanden, der "nach 1/2 1.000 Jahren" glänzend rehabilitiert wird.
Jemand, den vorher Niemand nie so richtig "auf dem Schirm" hatte.
Wobei der Betreffende allerdings auch noch gar nicht gelebt haben könnte.

Gruß,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: