die Masse machts, und der Charakter (Schauungen & Prophezeiungen)

Baldur @, Dienstag, 06.12.2016, 22:29 (vor 1549 Tagen) @ fenice (5470 Aufrufe)

in Ostasien statt. Die sind sowieso klüger und besser gebildet."[/i]

Die mögen schlauer (cleverer und geschäftstüchtiger) sein, aber keineswegs gebildet! Es sind immer noch die alten Nachahmer und Kopierer. Und wenn das Vorbild zugrunde gegangen ist, was wollen Sie noch kopieren?
Darum geht Asien ebenfalls baden.


Hallo, fenice,

mit der Kopiererei gebe ich Dir vollumfänglich Recht, aber nehmen wir an, dass es pro Million Einwohner ein innovatives Genie gäbe vom Schlage eines Teslas, eines Krupps, Liebherrs, Daimlers, eines Siemens', eines Boschs, Diesels, und Co.
Dann gibt es in der Schweiz 7-8 Genies, in Schland 80, aber in China gleich 1500.

In Indien auch 1200 oder so, aber die haben nicht unbedingt die dazu gehörige Schulbildung - in China schon, in Japan und Korea ohnehin.

Denn ein analphabetisches Genie ist kein Genie, sondern eine nutzlose Laune der Natur, die allenfalls meisterhafte Sandburgen baut oder Plastikmüll verkünstlert.

In Asien kommt Fleiss und Bildung zusammen, manchmal je nach Land auch mit Verantwortungsbewusstsein und Charakterstärke.

Das wird in Schland jedenfalls nicht zunehmen.

Ob Asien ja oder nein, wird sich zeigen - primär gehts ja um uns, und aktuell stelle ich fest, dass beispielsweise die Fähigkeit bzw. die Bemühung zur tendenziell fehlerfreien Rechtschreibung bei jungen Leuten derart unter aller Sau ist, dass es dort schon normal ist, doof zu sein - es fällt ja nicht mehr auf.
Also werden im Internet Stellenanzeigen hochgeladen, in denen Mitarbeiter mit stilsicheren Deutschkenntnissen gesucht werden, und zwar von Personal"beratern", die selber 14 Fehler in einer einzigen Anzeige drin haben.
Dann bemängelt man das beim Cheffe, und was passiert? Nichts.
Das Zeug bleibt unverändert online. Das ist die neue Welt.

Ehs ihst heude nich mähr wischdich, kebieldett tsu sain. Hauptsache, politisch korrekt, und so, weissu.

Und trotz alledem - deswegen bricht nichts zusammen, es wird nur fortlaufend beschissener. Aus der Sicht der Alten und Ewig-Gestrigen.
Die Doofen finden es trotzdem geil.

Die neue Weltordnung braucht hirnlose Klone, und ein IQ von 70 reicht allemal aus, um Werkzeug eines Systems zu sein. Ganz Afrika macht es vor.

Beste Grüsse vom Baldur


Gesamter Strang: