Avatar

"Kaiser der Endzeit (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Montag, 05.12.2016, 11:36 (vor 1546 Tagen) @ Josua69 (5790 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Montag, 05.12.2016, 12:05

Hallo,auch wenn ich eher stiller Mitleser hier bin, will ich dennoch auf eine Aussage des Waldviertlers aufmerksam machen, die dem 3WK eine recht nahe zeitliche Begrenzung setzen würde:

"Der Mann, den die Deutschen am Ende des Krieges zu ihrem Kaiser machen, hat als Schulbub noch Hitlers Reden gehört."

Sollte dieser zukünftige Kaiser also 1945 noch wenigstens etwa 6 Jahre alt gewesen sein, dann ist er heute mindestens 71, wahrscheinlich aber älter.
Guß Josua69

Hallo, Josua!

Der WV hatte mehrere Schauungen, in denen er "aus den Augen
eines Anderen" sah. Bei Präcognition ist derlei zwar
nicht gerade selten, ihm jedoch nicht geläufig!
Und so wähnt er sich selbst mal als Kommandeur
einer Panzereinheit (!)
- er meint auch, er würde mal
auf der Krim kämpfen und dort verwundet werden:
<"Er sah sich am Rand einer Ortschaft, auf deren Ortsschild
stand: Boltawa oder Bultava oder Bultawia.
Ganz genau konnte er es nicht lesen.
Sie kamen durch ein großes Sumpfgebiet, und erreichten dann
den Rand dieser Ortschaft. Seine Begleiter wollten ihn überreden,
in diese Ortschaft (oder Stadt) hineinzugehen.
Er aber weigerte sich und sagte immer wieder:
‚Nein, da gehe ich nicht hinein!‘
">

Mittlerweile ist der WV 77 Jahre alt!

Und diesbezüglich vermeint er eben auch:
<"Bei der besagten Krönung bin ich selbst dabei.
Deshalb weiß ich auch, wer Deutscher Kaiser wird.
Werde aber nie einen genaueren Kommentar geben.
">

Dort sieht er die Scene vom Thron aus (!) und wähnt sich selbst (!)
als den Gekrönten!
Er selbst - Jahrgang 1939 - ist es, der als Bub noch Hitler
im Radio hat reden hören, er vermeint, er selbst werde
mal "Kaiser"!
Und daher führt er aus:
<"Deutscher Kaiser wird ein niederösterreichischer Bauer.">
=>
Er selbst nämlich!
Und es ist sein eigenes (!) Alter, auf das er da abhebt!
Daher taugt diese Alters- Zeitangabe nicht zu einer Zeitbestimmung.
Ganz abgesehen davon, daß diese ganze "Kaiserkrönung"
recht unwahrscheinlich wirkt, in Anbetracht
der weltweiten Vernichtung der Menschheit, und ich vermute,
da wurde wohl das alte frei flottierende morphogenetische Feld
eines "Kaisers der Endzeit" angezapft und repetiert.

Grüße,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: