Schwefelsäure (Schauungen & Prophezeiungen)

dziamdzia @, Freitag, 02.12.2016, 23:44 (vor 1555 Tagen) @ BBouvier (5711 Aufrufe)

Hallo BBouvier,

ich hab jahrelang mit Schwefelsäure und noch wesentlich gefährlicheren Stoffen gearbeitet und kenne das aus der Praxis. Auch die Verätzungen :)

Was an diesen Schauungen mir immer unglaubwürdig erschien war die tödliche Wirkung. Wenn Schwefelsäure vom Himmel regnet, bleibt man eben zuhause - mal ganz salopp gesagt :) Sterben muss davon niemand. Es verkohlt eben das Gras und die Bäume aber irgendwann ist es abgeregnet, neutralisiert sich mit den verschiedenen Carbonaten im Boden und dann geht das Leben weiter. Sogar besser als vorher, mit dem gut geschwefelten Boden.

Und da kommt eben die Flussäure bzw. das Fluor ins Spiel. Das macht die Geschichte dann doch sehr plausibel da dieser Stoff eben ätzend *und* hochgiftig ist, und auch noch haut-resorptiv, d.h. der bloße Kontakt auf der Haut ist tödlich - man muss es nicht mal verschlucken. Schwefelsaurer Regen macht Löcher in die Kleidung, vielleicht auch in die Haut. Wenn aber noch Flussäure mit drin ist, dann brennt es *tödliche* Löcher in Haut und Klamotten. Mir war völlig unbekannt, dass Vulkane tatsächlich Fluor freisetzen können. Das ist faszinierend und beängstigend zugleich.

Beste Grüße,

dziamdzia


Gesamter Strang: