zwei Einwände (Schauungen & Prophezeiungen)

Rico @, Montag, 25.03.2013, 12:08 (vor 2971 Tagen) @ Fthagua (10934 Aufrufe)

Hallo Fthagua!

Mein erster einwand bezieht sich auf den Spruch "...Zwei Brüder, davon keiner der wahre Vater sein wird...". Mir erschließt sich nicht der Sinn dieser Aussage. Aus welchem Grund sollte einer der beiden Päpste oder sogar beide nicht "der wahre Vater" sein? Beide wurden rechtmäßig gewählt, ohne dass irgendwelche Unregelmäßigkeiten zu erkennen wären.

Mein zweiter Einwand bezieht sich auf das Bild von Paravicini:
Auf dem Bild springt mir - und bestimmt auch vielen anderen - sofort ins Auge, dass es sich bei einer der beiden abgebildeten Perseonen um Papst Pius XII handelt. Aber von Pius XII ist mir nicht bekannt, dass er auf Leichen tretend den Vatikan verlassen musste. Vielleicht ist diese Ausage auch nur symbolisch gemeint, da während seines Pontifikates der Zweite Weltkrieg mitsamt vieler damit zusammenhängender Verfolgungen stattfand. Es wurden auch zahlreiche Priester verfolgt und ermordet ("eine [Leiche] wird von euch sein..."). Als das Pontifikat Pius XII endete, lag eine Zeit großen Blutvergießens hinter ihm, nicht zu vergesen der blutig niedergeschlagene Volksaufstand 1956 in Ungarn, der zeitlich nicht allzu lange zurücklag, als er starb.

Viele Grüße
Rico


Gesamter Strang: