Avatar

2012 ? (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Mittwoch, 03.04.2013, 05:50 (vor 2965 Tagen) @ Ulrich (10696 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Mittwoch, 03.04.2013, 06:01

Danke sehr, Ulrich!!

Recht erhellend, dieses! :ok:

Allerdings kann ich auch hier nur schwer
aus meiner alten Haut,*gg*

Nämlich:
<"the World Wars of the twentieth century
were events which manifested the judgment of God
.">

Das gefällt mir!
Dann sind Churchill, Stalin und Roosevelt also völlig unschuldig? :-D

Und:
<"verweist als das Ende einer Ära...wie z. B. die Zerstörung des Tempels von Jerusalem.">

Echt?? :-D
Jenes allerdings wohl nur aus der narzistischen Betrachtungsweise
der knapp 60.000 Kriegsgefangenen, die Titus aus Judäa wegführte.

Und:
<"The last 40 popes of the genuine part of the prophecy span
four centuries with an average of eleven years per reign,
and so he calculates 440 years from 1572. 1572 +440 =2012.
">

Derlei Rechenkunststücke erinnern mich an Andersens
recht ähnliche Kleinkunst.....
Leider kann ich ihn nicht zitieren, aber grundsätzlich
geht derlei folgendermassen:
Napoleon wurde am 15.08.1769 geboren.
Quersumme: 37
Der erste Weltkrieg (Attentat von Sarajewo) begann am 28.06.1914
=> 31
Zusammen: = 68.
Adenauer trat 1963 zurück.
68 + 63 = 131
Addiert man diese Zahl zur Reichsgründung von 1871,
erhält man => 2002
Zehn Jahre darauf wendet sich dann das Geschick der Menschheit!!
2012 ist deswegen ein für die ganze Welt einschneidendes Jahr:
Mit grosser Wahrscheinlichkeit beginnt dann der Aufstieg
in die fünfte Dimension!
Wenigstens aber sollte dann irgendwo ein Erdbeben stattfinden.
Oder vielleicht beginnt oder endet dann ja auch ein Krieg?
Oder das Pontifikat eines Papstes endet da.
Auf alle Fälle dürfte 2012 irgendwo irgendetwas passieren:
Da bin ich mir schon ziemlich sicher! :yes:

Beste Grüsse! :waving:
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: