wie schön das jemand antwortet (Schauungen & Prophezeiungen)

Bandhu @, Donnerstag, 14.03.2013, 14:36 (vor 2982 Tagen) @ Ulrich (11817 Aufrufe)

Hallo Ulrich!

Danke dir,ich freu mich das du mir auf meine Überlegungen bezüglich meiner Schau des Papstwechsels antwortest, mir hilft zu sortieren was ich da gerade erlebe. Eine Kleinigkeit ist es nicht für mich.

Franziskus hat mich nicht vom Aussehen her überrascht , wie auch? Aber von seiner Art und Weise: Charismatisch, mitmenschlich, bescheiden , väterlich in angenehmer Weise...SO! hab ich das in meinem Gesicht nicht einmal ansatzweise wahr genommen. Mein Eindruck war eher der eines Wechsels von schlimm, zu schlimmer!
...
Und so ist in meiner Schau aus einem freundlichen Franziskus, ein eiskalter Typ geworden.


oder es war ein Blick hinter die Fassade. Abwarten.

Ulrich, das frag ich mich allerdings auch. Ich sah doch so Viele in schwarz und sogar grau gekleidete Männer, einige in Soutanen, aber viele in ganz normalen Anzügen. Heute erfahre ich das die Jesuiten eben genau diese Kleidung haben..
Diese Männer standen mit Gänswein dem Benedikt gegenüber, drängten ihn, SOFORT! JETZT..und es waren auch diese Männer die ihn später im Publikum in ihrer Mitte hatten.

Das waren nicht nur Kardinäle da..es waren viele graue und schwarze da und ich war sehr irritiert deswegen.

Und der Eingewechselte..der Blick so ernst, selbst als er lächelte. Ein Lächeln das die Augen nicht erreichte, dunkle, stechende, beobachtende Augen waren das.

ich frag mich,hab ich Inhalte gesehen?

Gestern hat mich diese sympathische Art des Franziskus sehr angesprochen. Nach all den erstarrten alten Männern auf dem Stuhl Petri ein Mensch mit lebendigen Gesten...ja das ist doch die Art Papst, die man sich wünscht . Volksnah, liebenswürdig, bescheiden...darf ich wirklich annehmen, das ausgerechnet die Kirche nicht weiß was es braucht um Sympathien im Volk zu schaffen? Jeder kleine Werbemanager weiß das.
Ist das echt , oder eine einzige große Maskerade?
KANN das echt sein? Meinem Gesicht nach, ist es das nicht, sowenig wie der Rücktritt Benedikts einzig seinem freien Willen entsprach.

Und ich denke so daneben hab ich nun auch nicht gelegen damals Anfang Januar, das mir diese Überlegungen nicht kommen dürfen. Du hast recht, warten wir es ab!


Gruß, Bandhu!


Gesamter Strang: