Avatar

Papstflucht nach Übersee (Schauungen & Prophezeiungen)

Phillinger @, Mittwoch, 13.03.2013, 22:41 (vor 2982 Tagen) @ Omerta (12295 Aufrufe)

Hallo zusammen.

Irlmaiers Papstflucht-Aussagen machen durch die Herkunft von Franziskus I. für mich nun etwas mehr Sinn.

- Er flieht nach Südosten oder übers große Wasser, genau kann ich es nicht sehen.

- Der Papst kommt ihnen aber aus und flüchtet im Pilgergewand übers Wasser oder ans Wasser. Dort nimmt er seinen Sitz auf kurze Zeit, ...

- Der Papst, der sich kurze Zeit übers Wasser flüchten mußte, ...

- Der Papst, der nicht lang flüchten mußte übers Wasser, ...

- In diesem Zusammenhang deutet er auch an, daß der Vatikan in Übersee Zuflucht finden wird.

- Der Papst verläßt seine Stadt und geht nach Westen, dort wo eine große Kirche steht am großen Wasser und wenn er wieder zurückkommt sind von seinen Leuten nur sechs noch da, denn auch dort geht es drunter und drüber.

Die große Kirche am großen Wasser wäre dann die Heimatkathedrale von Franziskus I. als ehem. Erzbischof von Buenos Aires - die Catedral Metropolitana. Sie steht etwa 1500 Meter vom Atlantik entfernt.


Gesamter Strang: