Wie wahrscheinlich ist die authentizität der Schauungen zur Weltenwende (Schauungen & Prophezeiungen)

Explorer @, Freitag, 09.09.2016, 16:17 (vor 1910 Tagen) @ Taurec (7597 Aufrufe)

Hallo Taurec,

Die Möglichkeit, daß an all dem tatsächlich überhaupt nichts dran ist und es sich vielmehr um eine Art kollektiver Wahnvorstellung handelt, die sich aus religiöser Erwartungshaltung entwickelt hat, sollte in Betracht gezogen werden.

Wie hoch würdest du die Wahrscheinlichkeit dafür, dass es sich dabei wirklich um eine Art Wahnvorstellung handelt einschätzen?


Du hast ja auch schon mal geschrieben:

Wenn man es scharf und konsequent durchdenkt, wirken alle Schauungen und Prophezeiungen eines künftigen goldenen Zeitalters unter einem Imperator, mit einfachem, natürlichen und frommen Leben wie "Hirngespinste". Vielleicht handelt es sich um eine morphogenetische, kollektive, zurückgespiegelte Wunschvorstellung der menschlichen Seele.

https://schauungen.de/forum/index.php?id=32528
Also, an die goldene Zeit und den Imperator glaubst du nicht, wie sieht es dann überhaupt mit dem "Vorlauf", also der Weltenwende aus?

Grüße Explorer


Gesamter Strang: