Avatar

Chronologie aus dem Jahre 1988 (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier @, Montag, 01.08.2016, 20:05 (vor 1949 Tagen) @ Explorer (8357 Aufrufe)
bearbeitet von BBouvier, Montag, 01.08.2016, 20:16

Hallo,

Was mich interessieren würde ist, ob die Aussage: "Man entdeckt einen Planetoiden, dessen Bahn die der Erde kreuzt" noch aktuell ist.

BBouvier, hat dies in seiner Chronologie aus dem Jahre 1988 als ein Vorzeichen des Krieges genannt.
http://www2.q-x.ch/~michaelw/Chronologie.html

Grüße Explorer

Hallo, Explorer!

Was die Beantwortung dieser Frage betrifft,
so möchte ich mich als Betroffener dazu nicht äußern:
Sicherlich gibt es hier genügend Kompetente,
die dazu eine fundierte Auffassung haben.

Was mein Buch betrifft, so ist dazu m.E. folgendes zu sagen:

- seinerzeit habe ich irrig und blauäugig alles das,
was damals an Aussagen zu lesen/gedruckt war,
für valide Schauungen gehalten.
Beispielsweise:
"Blinder Jüngling-Irlmaier-Hepidannus von St. Gallen-
Erna Stieglitz-das Lied von der Linde-Malachias-Mühlhiasl&Co."

- "Russische Panzer am Rhein" konnte ich mir (wie damals allewelt)
nur im Kontext eines weltumfassenden, atomaren Großkrieges vorstellen

- Schauungen, die tatsächlich Impakte zum Gegenstand hatten,
bzw. Aussagen zu angeblichen "Atombomben" (s. exemplarisch
den WV), hielt ich für veritable A-Sprengkörper

- daß selbst die Texte "Irlmaier" (!) fast durchgehend nur dessen
Schwadronaden sind bzw. die seines Verlegers Adlmaier,
war für mich unvorstellbar

Insofern habe ich unverschämtes Glück gehabt,
daß der Vorlauf bisher grob richtig war.

Ob das auch auf künftige Ereignisse zutrifft,
läßt sich m.E. schwerlich prognostizieren.

Insgesamt, so meine ich, haben wir hier im Forum
ganz beachtliches geleistet im Bemühen, Spreu&Weizen zu trennen,
weswegen ich "Die Letzen Siegel" durchaus als überholt
bezeichnen möchte, jedoch in manchen Teilen
noch als "pauschal-stimmig".

Hinzufügen möchte ich, daß mittels der Arbeit unseres Forums
wir nunmehr Kunde von dramatischen Ereignissen haben,
die seinerzeit völlig unbekannt waren.
Beispielsweise vom Küstentsunami, dem Kältesommer,
und auch vom "Abfall Mitteldeutschlands", wobei es sich
beim letzteren um eine etwas unsichere Vermutung handelt.

Grüße!
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


Gesamter Strang: