Töröö, "die letzte Posaune" (Schauungen & Prophezeiungen)

Ulrich ⌂ @, Germering, Mittwoch, 10.08.2016, 20:07 (vor 1940 Tagen) @ Leserzuschrift (7841 Aufrufe)

Hallo Ranma,

Ganz im Gegenteil, es gibt keine Jahresangabe, Olav Rodge war schon so alt, daß er kaum noch einen Vorteil aus einer tollen Geschichte hätte ziehen können, scheint auch keineswegs zu erwarten, die Entrückung, von der er berichtet, mitzuerleben und legt sich auch noch mit seinen Kollegen an, indem er behauptet, die würden die Bibel nicht verstehen.

na klar, "die" verstehen die Bibel nicht.
Unabhängig vom Inhalt seiner Erzählung zeigt der abschließende Kommentar von Olav Rodge, insbesondere sein letzter Satz, wie ahnungslos er selbst ist, daß er sich nicht auf Texte der Bibel, sondern auf eine nachweisbare Fehl-Interpretationen derer bezieht, die durch Umdeutung von Bibel-Zitaten versuchen, ihr kaputtes Apokalypse-Weltbild zu untermauern:

"Brüder, noch heute könnt ihr das Siegel empfangen, zusammen mit denjenigen, die dem Herrn Jesus Christus angehören. Kommt mit ihm! Erwartet ihn! Er kommt in einem Augenblick, um seine Nachfolger zu entrücken. Haltet Wache! Es ist die Wahrheit! Die letzte Posaune wird erschallen!"

dazu die Richtigstellung:

"Es mutet daher seltsam an, wenn heutige Christen meinen, die letzte Posaune sei die siebte der Offenbarung, und die Entrückung der Gläubigen geschehe deshalb in der Mitte der Drangsalszeit. In Wahrheit haben die Posaunen in der Offenbarung überhaupt nichts mit der „letzten Posaune“ von 1. Korinther 15 zu tun."

vollständiger Text mit Begründung:
Herbert Briem: "Die letzte Posaune"
http://biblische-lehre-wm.de/wp-content/uploads/2015/06/Die-letzte-Posaune-HBriem.pdf

Hoffentlich ist dieses Thema zu offtopic, um hier noch breiter getreten zu werden, ansonsten bitte ich um Benachrichtigung, wenn es vorbei ist, und ich gehe jetzt erstmal kotzen.

Gruß
Ulrich


Gesamter Strang: