Immerhin: Juncker forderte im September die Fertigstellung der Zugstrecke Mals-Landeck (Schauungen & Prophezeiungen)

Eyspfeil, Vorort Stuttgart, Samstag, 06.08.2016, 00:03 (vor 1945 Tagen) @ Eyspfeil (7887 Aufrufe)

Hallo!

"Nicht nur EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ist von der Bahnlinie Mals-Landeck überzeugt. Der Landtag hat sich am Freitag einstimmig für die Fertigstellung der Zugverbindung Schweiz-Vinschgau ausgesprochen."

Es soll auch die Schweiz mit angebunden werden, vermutlich weil diese über genügend
Finanzreserven vrfügt.:-D

"Nein, nicht nur in Südtirol oder der Schweiz ist man an der Zugverbindung
Vinschgau-Schweiz interessiert. Gar Juncker hat sich beim Treffen mit
Landeshauptmann Arno Kompatscher an der möglichen Zugverbindung Vinschgau-Schweiz
erfreut gezeigt (STOL hat berichtet).
Präsident Juncker empfahl gar, umgehend einen entsprechenden Förderantrag an
die EU zu stellen, weil eine Förderung auch möglich sei, obwohl die Schweiz
nicht EU-Mitglied sei."

STOL.it

Der Bau der Strecke zumindest wird noch kommen (es soll laut einer Schauung drei
Mal angefangen werden zu bauen, aber dann würde jeweils ein Krieg die
Fertigstellung der Bahnstrecke vereiteln. So geschehen vor dem 1. und 2.Wk.

Aber: Bis da endlich das Grüne Licht aus Brüssel kommt, da fließt noch
viel Wasser durch den Mahlstrom der Zeit. Das könnte sich noch zehn Jahre
hinziehen.

LG,

Eyspfeil


Gesamter Strang: