Avatar

heiteres Sterneraten : -) (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

BBouvier, Montag, 16. April 2012, 19:10 (vor 2773 Tagen) @ Leserzuschrift9745 mal gelesen
bearbeitet von BBouvier, Montag, 16. April 2012, 19:39

Hallöle!

Also, zunächst ist es schade, die Astrologie
völlig ausser Acht Was Nostradamus betrifft,
weiss eigentlich niemand(!) genau,
wie er gearbeitet hat, woher auch
!

Ach nee!
Vielleicht sollten Sie mal die Verse 1 und 2
der ersten Centurie lesen.

Nur, wenn er (als Astrologe) gut war ...

Sicherlich meinen Sie "falls".
Als Astrolge hat Nostradamus ein wenig
dilettiert und sich damit bis auf die Knochen blamiert.

"Vielleicht kann jemand ja mal die "astrologischen" Verse benennen..."

Ich sicherlich nicht.
Das müssen Sie schon selber machen.

"Gibt es denn irgendeine Prophezeiung,
die man zuvor kannte und die in den letzten Jahren wirklich genau eingetroffen ist?
Wohl kaum!
"

Falls Sie Nostradamus meinen: Natürlich!
Das Ende der SU nach 73 Jahren und 7 Monaten.
Im Juni 1991.


"Wenn man dort vom dritten Antichrist spricht,
muss es vorher zwei gegeben haben.
"

Richtig.
Und einer war der Freimaurer Washington. (Vers X/66)

"Und ich halte die Theorie
mit Napoleon und Hitler sehr passend.
"

Ich nicht.
Weil einer - der Dritte - (Vers VIII/77)
... 27 Jahre voller Blut dauert sein Krieg ...
noch aussteht, Washington bereits vergeben ist,
und der Begriff nur 2x auftaucht.
Ich wüsste auch nicht, inwiefern Napoleon oder Hitler
denn antichristlich gewesen wären.

"Sprechen nicht auch Nostradamus Briefe von drei Antichristen?"

Welche Briefe denn?
Bitte gegebenenfalls sebst recherchieren und zitieren.
Solche Vermutungen mit Fragezeichen sind wenig hilfreich.

"Nur wer kann der dritte sein, der Europa,
dann insbesondere auch Frankreich bedroht
und ebenso einen Bezug zu Russland (Norden?) hat?
"

Wie kommen Sie denn auf diesen schrägen Trichter?
In Vers VIII/77 steht von alledem doch kein armes Wort!

"Aktuell käme da Putin nur in Verdacht."

*seufzz*
Geht´s eigentlich noch? :-D

"Was den Vers X/72 betrifft,
da könnte man etwas passendes auslegen,
wenn man es auf 1999 beziehen würde.
"

Na - denn man los, mit passend Zurechtbiegen.

"Desweiteren wird auch in den Briefen von 73 Jahren und 7 Monate
gesprochen. Das könnte im Frühjahr 2019 Israel betreffen.
Jedenfalls astrologisch passend."

Sie dürfen obige Zeitangabe doch nicht aus den vorangehenden
und folgenden Sätzen herauslösen und sich dann etwas
zusammenphantasieren.
Es handelt sich dabei um die Dauer der kommunistischen
Herrschaft in Russland.

"Bis zur französischen Revoltuion
war übrigens Pluto im Steinbock - wie heute und dies bis 2024!
Um 1930 war Uranus im Widder - wie heute
(der Eintritt war fast genau zur Fukushima-Katastrophe)
und dies bis 2019!
"

Die Tsunami-Welle in Japan?
Doch nicht Ihr Ernst -oder?

Ich möchte auch daran erinnern, nicht immer alles wortwörtlich
zu deuten oder in gut und schlecht für immer(!)abzutun
.

Wenn Sie nun auch noch die Güter hätten,
auszuführen, was für einen Inhalt diese
Leersprechblase wohl haben könnte?


Ich rege hinzu auch nur an und erinnere,
ich gestehe allerdings nach Allgeiers Angaben,
weil ich keine anderen hierzu zur Verfügung habe,
an folgende Verse:
- V/25: Mars, Sonne,Venus im Löwen(?) wäre im Sommer 2015 gegeben (Iranischer Angriff auf Europa??)
- VIII/2: Mars und Sonne im Löwen(?) = 2015, sogar in Konjunktion im Sommer 2017!(Feuer vom Himmel in Südwestfrankreich???)
- VI/24: Mars und Jupiter in Konjunktion im Krebs(?) = um den 22. Juli 2013 (Krieg?)

Zu obigen:
- "Mars" kann dort auch "Krieg" bedeuten.
- der Mars steht doch alle zwei Jahre im Löwen!
- dort steht, Mars und Jupiter hätten Konjunktion.
Und auch das passiert alle zwei Jahre!
Und in Zeile zwei, der/ein unheilvoller Krieg fände im Krebs statt.
=> 22.06 - 22.07

Die Zeilen 3 und 4 scheinen, auf den künftigen Imperator
hinzuweisen:
"Ein wenig später wird der neue König gesalbt,
Der für lange Zeit die Erde befrieden wird."

Sie hätten den Vers lesen sollen.
Dann wäre Ihnen klar gewesen, dass das
wohl schwerlich nächstes Jahr sein kann.


" - IV/86: Saturn und Sonne im Wassermann(?) = Anfang 2021,2022,2023 (neuer Kaiser???)"

Ja, das ist denkbar.
Dort steht allerdings, der Saturn stünde
in einem Wasserzeichen. ("=>en eau")
=> Wasserzeichen: Krebs, Skorpion, Fische
Und nicht, er stünde im Wassermann!
Weswegen uns das überhaupt nicht weiter bringt.


"- X/67: hier geht es um ein Erdbeben im Mai ,
wobei die Angaben nicht genau passen,
aber ungefähr (für die damalige Zeit
aber gerade noch verzeilich) = Mai 2020"

Ich hatte schon gefürchtet, dass dieser Vers kommen würde.
Na, dann werde ich mal die Stelle zitieren:
"Saturn, Widder (oder Steinbock?), Jupiter, Merkur im Stier
Venus auch Krebs, Mars im 5. oder auch 7. Tage
eines Monates oder aber Tierkreiszeichens =>
Die Nonen: der 5. Tag des Monats
oder der 7. Tag im März, Mai, Juli, Oktober ... "

Ihr obiger Mai 2020 ist da genau so (un)wahrscheinlich,
wie glatt ein halbes Tausend fast beliebig
anderer Varianten, die man sich aus den Bruchstücken
dort oben zusammenbauen kann.
Saturn (Angst-Zwang-Druck) kann rein symbolisch gemeint sein,
Widder oder Steinbock? das ist völlig ungewiss,
Venus auch im Krebs? - oder Merkur im Stier
und Venus ebenfalls? - Mars = Krieg oder Planet?
Dann der oder das im 5. oder 7. Tag im Monat oder in einem Tierkreiszeichen??
Der Mars zeitgleich im Krebs?
etc. etc. =>


"... und das Frühjahr 2013 sehr interessant."

Derlei höre ich bereits seit langen Jahrzehnten.
Und es war immer völlig richtig!

"Es geht auch nicht unbedingt darum,
genau zu wissen was passiert
".

Mir schon.
Nur ist der Erfolg recht ungewiss.

"Was ist eigentlich, wenn die Dinge geschehen,
ohne das besagte Vorzeichen eingetreten sind
???"

Das kommt ganz darauf an, was Sie als "Vorzeichen"
ansehen. Vor dem blutigen Teil des Geschehens
sicherlich der Finanz- und Wirtschaftskollaps.
Vor dem Imperator sicherlich der Feldzug.
Und die 3FT wiederum sicherlich nicht vor diesem.

" ... es geht doch darum, wozu die Dinge geschehen sollen."

Aber ganz bestimmt nicht!
Ich allerdings -ich weiss es ganz genau:
Dem Grossen, Fliegenden Spaghettimonster -
dem wurde nicht ausreichend Ketschup geweiht!

Ach so?
Sie wissen es also doch?
=>
<"... damit wir endlich aufhören uns
gegenseitig das Leben schwer zu machen!
">

Abermilliarden Menschen sollen wegen dieses
hehren Zieles elendlich verrecken.
Auf göttlischen Ratschluss hin.
Genau! - Da hat wirklich was!

Beste Grüsse,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion