Diese Imperatur kommt, vor oder nach der 3tf (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Eyspfeil @, Freitag, 13. April 2012, 02:03 (vor 2658 Tagen) @ BBouvier9086 mal gelesen
bearbeitet von Eyspfeil, Freitag, 13. April 2012, 02:17

Hallo BBouvier!

"Hallo, Eispfeil!

Genau das habe ich kommen sehen
und vorhin mit Taurec darüber telephoniert. : - )

Du sagst es:
Aber eben nicht nur den!
Da gibt es ja noch ein Lamm, das eigentlich gar kein Lamm ist,
einen ganz bösen Drachen, des weiteren einen roten Drachen
(Kap. 12) - dann einen grossen Drachen, der vielleicht identisch sein mag
mit dem roten Drachen, eine alte Schlange,
und dann natürlich noch ein weiteres Lamm, von dem
wir mal annehmen wollen, dieses sei ein so richtig gutes Lamm,
dann noch den oben bereits genannten Panther .....
Und so weiter und so weiter. =>


Der einzige, der mir bei der Aufzählung dieser
veritablen Menagerie noch fehlt, das ist unser Hamper! :yes:
Ja! - falls ein Hamper (!) dort vorkäme - ei! -
dann wäre ich mir recht sicher, der könnte womöglich
der Antichrist selber sein!

Aber so??

Sag mal:
Geht´s eigentlich noch? :-)

Herzliche Grüsse Dir!
BB"

Ähem, glaubt Ihr absolut an gar nichts in der Offenbarung?
Niente, null, alles phantasiert?
Geht schon noch bei mir: Manches mag zwar Sinnbild und
Symbol drin sein, und solche Schriften mögen noch weit
älteren Aufzeichnungen bzw. Überlieferungen entnommen sein.

Aber selbst wenn Du absolut germanisch bleiben willst:
Die Edda hat schließlich ebenfalls ihren Weltuntergang,
nur kommt dort natürlich kein Antichrist oder Hörnerlamm
und dergleichen vor, eben weil sie viel älter als "nur"
2000 Jahre alt ist.

Also für mich ist die Idee eines späten imperialen Weltreiches
schon glaubhaft, und dieser rote Drache könnte ein Symbol sein
für eine kommende sozialistische Imperatur, vermutlich auf
europäischem Boden. Weil Europa stets Mittelpunkt der Geschichte
gewesen ist in den letzten 2000 Jahren.
Also Prophetie ist schließlich auch, was ich selber weiß, nicht
nur was ich irgendwo aus Mythen und Schriften zusammenpuzzlen
muß, ob es denn wahr sei oder nicht.;-)

Und nicht zwingend vor der 3tf, sondern erst ca. 50 Jahre danach.
Vergiß nicht die "neuesten" Aussagen Irlmaiers.
Irreführend ist in dem Text nur, was nun Irlmaier gesagt haben soll,
was die Bekannte Irlmaiers&Berndts, und was Berndt.

Das große Fragezeichen ist halt, wo denn die Technologie nach der
3tf herkommen soll, mit der alle weltweit nummeriert werden.
(Irlmaier sagt wörtlich: Abgebucht)
=> Spricht eher dafür, das die Chose unmittelbar bevorsteht...
Bis 2014/15 sollen alle Handys mit NFC-Chips ausgestattet werden.
(= Near Field Communication) Was auf 'deutsch' Transponder heißt:
Dann soll an der Kasse mit dem Handy bezahlt werden, die Haustür
mit dem Handy geöffnet werden, und das Auto damit gestartet werden.
Die U-Bahntickets bezahlt werden, der Taxifahrer...usw.

Könnte doch sein, daß die Wallstreet kollabiert, und dann per
Machtumschwung zugunsten der östlichen Hemisphäre
(zunächst ohne einmarschierende Soldaten)einfach das
Bargeld abgeschafft wird! Die EU ist dann halt eine EUdSSR.
Und bezahlt wird mit den Dingern, die inzwischen
jeder am Ohr hat, sogar Kinder.
Der Weltoktober soll doch mit der modernsten Technologie
ausgestaltet werden (sagte Gorbatschow anläßlich der
Münchener Sicherheitskonferenz im Februar),
nicht wie in der DDR 1.0, wo man
15 Jahre auf seinen Trabi warten mußte.

Im 3.Reich mußte doch auch jeder einen Volksempfänger
im Haus haben, was damals technologisch den heutigen
Smartphones entsprach; das Radio gab es nicht mal
zehn Jahre 1933.

Ich plaudere gerade ein bißchen aus dem Nähkästchen, aber Fakt ist,
wir sind durch die lange Friedenszeit einfach völlig verwöhnt.
Nur 70jährige wissen hier noch, was Diktatur oder Notstand ist.
Vage Hinweise auf einen Diktator noch vor dem Russeneinmarsch
gibt es z.B. von der Stuttgarter Lehrerin.

Das ist auch ein wenig blöde hier im Forum: Es ist so schnelllebig,
daß pro Gesprächsfaden gerade zwei bis drei Tage diskutiert wird,
und dann landet die Schau praktisch im digitalen Nirwana, weil
kaum einer Zeit hat, stundenlang im Archiv zu kramen. :schief:

Herzliche Grüße,
Eyspfeil


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion