Die Sache mit dem Pferdefuß (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

rauhnacht, Mittwoch, 11. April 2012, 23:10 (vor 2778 Tagen) @ BBouvier9676 mal gelesen

Hallo B.Bouvier,


Es geht doch nicht, dass man sich aus einem religiösen Text,
der durchgängig aus symbolischen Bildern besteht
(Weib/Schlange/roter Drache/Abgrund/Wehe/Geist des Lebens/
Altar Gottes/Panther/Brunnen des Abgrunds/grosser Ofen/
Lamm Gottes/schwarzes Pferd/sechstes Siegel/versiegelte Knechte/
fliegender Adler/neues Jerusalem/Heuschrecken/verspeistes Büchlein/
zwei Fackeln/4 Engel, die an den Euphrat gebunden/Weib in der Wüste/
Bildnis, das redet/Tier aus dem Meere ..... etc. etc ... => )

... sich einen der dort auftauchenden Begriffe
herauszupicken - nämlich obiges Tier aus dem Meere,
das aussah, wie ein Panther (Off. Kap. 13
und dann phantasieren, das sei ja wohl der Antichr) -i
st!

Hmm, halt ich durchaus für möglich, dass Du da recht hast!

ABER: Dann, geht es AUCH nicht, dass man sich aus einem Text, der vermeintlich Schauungen von einer Person XY, wie z. B. Die Feldpostbriefe zum Inhalt hat aus all den teils sehr detailierten Passagen
sich eben jene herauspickt. „In dieser Zeit, sagt er, wird der Antichrist geboren im äußersten Rußland, von einer Jüdin, er tritt aber erst in den fünfziger Jahren auf. Dann sagt er, an dem Tage, wo Markustag auf Ostern fällt.“
und dann zu phantasieren, dieses sei nur den „irrwitzigen Ideen“ des Mönch Adso zu schulden und habe mit echter Schauung aber rein gar nichts zu tun.

Ich meine, dass Begrifflichkeiten, die einmal geschaffen wurden, wie eben z. B. Die Des Antichristen ja „nur“ Bezeichnungen sind. Die Definition solcher Begriffe ist durchaus nicht einem Jeden durch die Jahrhunderte hindurch per Auslegungswörterbuch eindeutig, sondern vermatscht sich und ist für jeden individuell und verändert sich gemeinhin sogar bei ein und derselben Person im Laufe ihres Lebens. Mein Bemühen ging dahin, für diese Begrifflichkeit den kleinsten gemeinsamen Nenner zu suchen, wobei ich hier natürlich auch schon wieder geschlampert habe und dies weder noch einmal erwähnt und es ja auch nur MEINEM Verständnis entspringt.


Wenn nun ein Mensch eine Schau hat von Gesteinsbrocken, die auf die Erde fliegen oder von Erdbeben, ist es vergleichsweise leicht, dies in allgemein verständliche Worte zu kleiden. Dass Vokabular, welches ihm zur Verfügung steht reicht annähernd aus und man wird im leichter „glauben“, obwohl auch dieses Bilder sind, die in zahlreichen Mythen und religiösen Texten auftauchen.Man glaubt ihm eher; eben darum, weil dies dem auch NICHT religiös ausgerichteten Menschen als möglich erscheint.
Versuche mal das Bild „eines gaaanz bösen Menschen, wider Gott gerichtet und womöglich auch sonst zahlreichen Attributen der Definition des „Antichristen“teilhaftig, in Worte zu kleiden. Was wäre sinnreicher als dies eben mit DEM Wort zu bezeichnen, dass Dir aufgrund Deiner kulturellen Prägung in den Sinn kommt. Ja, klar, Dir wohl eher nicht, weil Dir das blutige Lamm auf der Wolke in Deiner Schau fehlt. Tja, nun, ich meine, das fehlte dem „spinnaden Franzosen“ ( Feldpostbriefe) oder Nostradamus wohl auch, weswegen bei denen von dem Lamm, Jesus, Messias nichts steht. Wäre es anders, welchen Sinn hätte es gemacht just dieses weg zu lassen, wo das doch das Bild schlüssiger, religiös geprägt auch glaubhafter gemacht hätte. Wenn sie also „abgeschrieben“, beeinflusst oder wie auch immer irrig, mangels echter Schau, Falsches da aufgenommen hätten, dann ja wohl sehr viel wahrscheinlicher Beides. Ist aber nicht so.

Also: Meiner Logik entzieht sich Dein Ausschlußverfahren, was mir im übrigen nun schon zum Zweiten Mal passiert. Und würde ich Deiner Logik; bei der Sache zu DEN nicht veränderbaren Schauungen Und nun dieser Geschichte des Antichristen folgen, würde ich konsequenterweise und bis zum Ende gedacht , auch die letztlich verbliebenen noch anerkannten Seher in die berühmte Tonne treten. Es wundert mich, dass Dir dass mit Deiner Logik nicht passiert. Ich vermute, Logik ist eben nicht alles.

Und nur damit Du oder irgendwer mich hier nicht falsch verstehst, ich verstehe diese Diskussion, als Diskussion.
Mit freundlichen Grüßen, Rauhnacht


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion