zum Thema Nostradamus-Antchrist (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

Leserzuschrift, Freitag, 13. April 2012, 21:52 (vor 2801 Tagen) @ Taurec9823 mal gelesen

Hallöle!

Da ich mich astrologisch sehr gut auskenne, möchte ich noch mal darauf hinweisen (und anregen), dass Nostradamus auch Astrologe war. Sofern seine Texte "echt" sind, beinhalten sie wahrscheinlich teilweise auch astrologische Hinweise.

Es liegt wohl allein an der Übersetzung der Originaltexte. Allgeier hat es mal versucht, auch eine astrologische Sicht mit einzubeziehen. Nehme ich seine Übersetzungen, dann werden einige Konstellationen sichtbar, die sich mit den Prophezeiungen decken (und in den kommenden Jahren eintreten). Ob dies dann wirklich eine wahre Bedeutung findet sei oder muss dahingestellt sein, aber sollte nicht völlig ausser Acht bleiben, da Nostradamus eben selbst Astrologe war!


Als Astrologe muss er eigentlich auch die besonderen Konstellationen, die große Veränderungen anzeigen, gesehen haben. Hierzu noch mal etwas zur Anregung:

Diese Konstellationen (natürlich plus/minus einiger Jahre) waren grob(!) um 1800 (Französische Revolution), um 1930 (Faschismus /Kommunismus) und genau "jetzt" um 2020 (??? / Gemeinschaft/Spiritualität/ ???).

Bei den zwei bisherigen Zeitabschnitten entstand ziemlich schnell eine völlig andere Gesellschaft. Es ging immer um eine Art Befreiung aus alten Umständen. Allerdings kamen am Ende immer eher "antichristliche Wesen" hervor, zumindest was dann fast ganz Europa bzw. direkt Frankreich auch betraf (Napoleon + Hitler - Stalin hat Frankreich nicht in Beschlag genommen).

Somit könnte(!) auch diesmal (spätestens um 2020) der "dritte Antichrist" entstehen, der aber auch dann Frankreich (und Europa) ein drittes Mal stark "bedrängen" sollte.

Der einzige der übrigens evtl. noch zum Nostradamusvers über 1999 passen könnte ist für mich der Herr Putin. Sein Horoskop (sofern es richtig ist) beschreibt einen sehr autoritären Machtmenschen, was also passen könnte. Er kommt auch aus dem Osten. Dies ist und bleibt aber noch nur eine Vermutung (Interessant? - Putin und Rasputin??).

Wie kann jemand Europa und Frankreich bedrohen? - In den zwei Fällen zuvor war Europa, grob gesehen, stets stark geschwächt bzw. fast zusammengebrochen. Dazu passt jetzt die aktuelle wirtschaftliche Bedrohung und der mögliche Zerfall für Europa ab 2013. Sehr viele Länder haben übrigens ab Ende 2012 und besonders 2013 sehr schwierige astrologische Konstellationen, die zum Teil denen zum Ende der DDR ähneln. (Ach ja, wenn Frau Merkel mit ihrer aktuellen Regierung bis zur nächsten "normalen" Bundestagswahl durchhält, wäre das schon eine ziemlich aussergewöhnliche Leistung!)


Nun, ich bin selbst gespannt und hoffe das dies alles nur Vermutungen bleiben.


Herzliche und anregende Grüße vom Mitleser (der mit den 2m großen Wesen) ;-)


Benutzerkonto für Leserzuschriften

E-Mail an:
[image]

Einzustellenden Text und Beitragstitel angeben!


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion