Markustag / Johannistag (Schauungen & Prophezeiungen zum Weltgeschehen)

nickela, Donnerstag, 12. April 2012, 00:57 (vor 2778 Tagen) @ BBouvier9637 mal gelesen

Im übrigen muss ich wiederholen,
dass diese Ostern-Markussache ein Bauernspruch ist,
der sich darauf gründet, dass sich mal Jemand
gedacht hat, der Antichrist werde sicherlich
einst als Spiegelbild Jesu an einem 24. Juni geboren.

Hallo BB,

damit da nichts durcheinandergerät: Markustag ist der 25. April, der 24. Juni ist der Johannistag. Von daher taugt zumindest das nicht für als "Spiegel-Argument".

Gruß

Nickela


Et ess wie et ess, et kütt wie et kütt onn et hat noch emmer jot jang.


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion