...dachte ich zu wissen. (Schauungen & Prophezeiungen)

Malbork @, Mittwoch, 02. September 2015, 13:29 (vor 1679 Tagen) @ Taurec5226 mal gelesen

Hallo Taurec!

Scheinbar bin ich nicht mehr auf dem Laufendem, was die gaengige Quellenlage anbelangt. Ich meine mich erinnern zu koennen, dass eine der Schauungen aussagte, die US-Amerikaner werden sich aus dem Irak zurueck ziehen an deren Stelle kaemen die Russen bzw. das Diese die Oelregion erobern sollen. (Ein jetziger Kriegseintritt an der Seite Syriens gegen den IS bedeutet zwangslaeufig Russen [in welcher Anzahl auch immer] auch im Irak.)
Auch wenn Ihr die Aussage "Syrien haelt den Schluessel" als Faelschung gebrandmarkt habt, scheint doch etwas daran zu sein, dass Syrien aktuell DAS Schluesselland in diesem Konflikt ist! Denn wem es noch nicht aufgefallen ist, aber der "Arabische Fruehling" ist seit gut zwei Jahren (die beruehmte rote Linie mit den Chemiewaffen) ins Stocken geraten, schlaegt trotz einzelner Bombenattentate nicht auf weitere Laender ueber, obwohl sich die USraelis ganze Muehe geben. Dort in Syrien sind derzeitig ganze Terroristen Armeen gebunden. Wuerde Assad mit Syrien fallen, ergoesse sich der Wahnsinn in die Tuerkei und vor allem nach Saudi Arabien. Mit der Entscheidung der Russen in Syrien militaerisch einzugreifen erscheint am Horizont (momentan noch recht unscharf) der Grund, warum ueberhaupt die Tuerkei mit Russland in Konflikt geraten sollte. Da wird die eine Seite der anderen Seite bspw. einen Flieger (aus versehen oder mit Hilfe der USraelis) vom Himmel holen und schon gibbet maechtig Aerger. Wahrscheinlich schon heuer noch vor Weihnachten.
Denn eines ist fuer mich klar, wir stehen in diesem Jahr definitiv am Beginn der Endphase! Ob diese Phase jetzt bis zum Jahr X noch 3 Jahre dauern mag oder 7 Jahre ist unerheblich. Aber mit diesem apokalyptischen Fluechtlingsstrom werden es sicherlich keine 10, 20 oder 30 Jahre, wie hier schon Einige haben andeuten lassen. Das geht nicht! Die Ergeignisse spitzen sich gerade gewaltig zu, eine solche explosive Gesamtsituation hatten wir seit September 2001 nicht (seit dem ich mich fuer das Thema Schauungen/ Prophezeiungen zu interessieren begann). Es ist deutlich spuerbar, dass da etwas ganz grosses in Baelde kommt. Ich beobachte taeglich den Finanzmarkt. Die Chartausschlaege der grossen Finanzmaerkte fahren seit gut einem Monat einen seltsamen Zickzack- Kurs. Bspw gestern wieder Rohloel mit - 9%. Es ist wie mit einem Blick auf ein Seismometer vor dem Hauptbeben. Da gibt es vor dem Maximalausschlag schnelle und heftige Ausschlaege, die das Unheil andeuten.
Uebrigens, ich las mal (wohl auf einer "Verschwoerungsseite"), dass man den Dritten Weltkrieg auch den Deutschen wird anhaengen wollen. Nun, zumindest in Europa macht sich die BRD derzeitig maechtig unbeliebt, da man diese mitverantwortlich fuer den Fluechtlingsstrom macht. Die BRD ist momentan wie ein Magnet, welcher das Weltelend magisch anzieht und dadurch andere Laender (Laender, durch die diese Heuschrecken ziehen) mitdestabilisiert. Der absolute Wahnsinn, was sich hier vor unser aller Augen abspielt. Ihr mit eurer Willkommenskultur seid der Totengraeber des Projektes Europaeische Union. (was ich ja an sich begruesse :-D ) Die Solidaritaet endet bei der Fleuchtlingsfrage.

Gruss
Malbork


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion