Avatar

Das Versailler Diktat vom Januar 1920 (Schauungen & Prophezeiungen)

BBouvier, Samstag, 05. September 2015, 12:36 (vor 1762 Tagen) @ JohnDoe785005 mal gelesen

Hallo, Joe!

Bei dem "Lied von der Linde" handelt es sich um ein Gedicht:
Im wesentlichen auf Basis der Sammlung "Konzionator" -
aus dem Jahre 1920!

Und in den ersten Versen wird (nur) der beklagenswerte Zustand Deutschlands
unter dem erpresserischen und räuberischen dem Diktat der Sieger
(= Versailles) beschrieben.

Hierzu:
"Großer Kaiser Karl, in Rom geweiht,
Eckstein sollst du bleiben deutscher Zeit.
Hundertsechzig sieben Jahre Frist –
Deutschland bis ins Mark getroffen ist."

Angebliche Krönung Karls: 800
160x7 = 1120 plus 800 => 1920.
Der Versailler "Vertrag" trat am 10. Januar 1920 in Kraft.

Und das war´s auch schon.

Gruß,
BB


- es ist gemein, Blinden Stummfilme zu zeigen
- eine schöne Theorie sollte man sich mit Forschung nicht kaputt machen
- Irlmaier: "Ein Mann erzählt das, was er irgendwo mal gelesen hat."


gesamter Strang:

RSS-Feed dieser Diskussion